Redaktion  || < älter 2016/0104 jünger > >>|  

Von 4 auf 17 dB: Purline Bioboden Rollenware mit integrierter Trittschall-Dämmmatte

(26.1.2016; Domotex-Bericht) Windmöller hat sein Wineo Purline-Sortiment erweitert und stattet die Rollenware jetzt optional mit einer zusätzlichen Trittschall-Dämmmat­te aus. Damit reagiert der Hersteller laut eigenen Angaben auf die vielfach formulierte Nachfrage einer erhöhten Trittschallreduzierung. 

Der „Purline Bioboden mit integrierter Dämmmatte acoustic" bietet sich speziell für Gebäude mit stark frequentierten Lauf­wegen an, in denen zugleich ein geringes Geräuschaufkommen verlangt wird - wie z.B. Krankenhäuser, Schulen, Bürogebäude oder Bibliotheken. Der raumakustisch ertüchtigte Bodenbelag ist insgesamt 4 mm dick. Über die rückseitig aufkaschierte Dämmmatte (1,5 mm) erhöht sich die Trittschallreduzierung laut Datenblatt gegenüber dem 2,5 mm dicken Standardpro­dukt von 4 auf 17 dB.

Bodenbelag und Dämmmatte bestehen aus Bio-Polyurethan und sollen frei von Chlor, Lösungsmitteln und Weichmachern sein. Eingestuft ist der Bodenbelag mit integrierter Dämmmatte in die Nutzungsklasse 41 (EN ISO 10874 - mäßig beanspruchter Bereich der industriellen Nutzung). Und angeboten wird er ak­tuell in 10 unterschiedlichen Designs aus den Purline-Kollektio­nen Levante, Residenz und Timber.

Weitere Informationen zum „Purline Bioboden mit integrierter Dämmmatte acoustic“ können per E-Mail an Windmöller angefordert werden.

 

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...