Redaktion  || < älter 2016/0070 jünger > >>|  

EuroWindoor-Merkblatt: Fenster und Türen mit Feuer- und/oder Rauchschutzeigenschaften

(20.1.2016) „Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung von Fenstern und Türen mit Feuer- und/oder Rauchschutzeigen­schaften nach EN 16034“ - unter diesem Titel wurde von Eu­roWindoor bzw. vom Verband Fenster + Fassade (VFF) das Merkblatt CE.03 veröffentlicht. Es ergänzt das Merkblatt CE.02 vom Dezember 2014, in welchem die CE-Kennzeichnung ohne Rauch- und Feuerschutzeigenschaften erläutert wird. Wie das CE.02 ist auch das CE.03 ein EuroWindoor-Merkblatt, das in der deutschen Fassung vom VFF herausgegeben wird. An der Erarbeitung des Merkblatts haben der VFF mit der AG Baupro­duktenverordnung und das Institut für Fenstertechnik mitge­wirkt.

Die im Dezember 2014 erschienene EN 16034 wurde mit Veröf­fentlichung im Amtsblatt der EU am 13. November 2015 unter Angabe einer neuen Koexistenzperiode harmonisiert. Demnach können ab dem 1. Sep­tember 2016 auch die Leistungseigenschaften hinsichtlich Feuer- und Rauchschutz im CE-Kennzeichen europaweit einheitlich deklariert werden. Verbindlich wird diese CE-Kennzeichnung gemäß EN 16034 allerdings erst ab dem 1. September 2019.

Ein wesentlicher Unterschied bei den Feuerschutzabschlüssen gegenüber „normalen“ Fenstern und Türen ist die Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit in dem für sicherheitsrelevante Produkte gültigen System 1 und die damit verbundene Einbeziehung einer notifizierten Produktzertifizierungsstelle. Das Merkblatt erläutert daher Funktion und Aufgaben der notifizierten Produktzertifizierungsstelle. Weiterhin werden die unterschiedlichen Arten der Fähigkeit zur Freigabe bei Türen nach EN 14351-1 und EN 16034 erläutert. In einem Anhang werden auch Beispiele gezeigt, wie Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung für Produkte aussehen, für die beide Produktnormen relevant sind.

Für das Merkblatt CE.03 „Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung von Fenstern und Türen mit Feuer- und/oder Rauchschutzeigenschaften nach EN 16034“ liegt unter window.de > Publikationen / Shop eine Leseprobe vor (direkter PDF-Down­load). Bestellt werden kann es im VFF-Online-Shop. Die Schutzgebühr beträgt 19 Eu­ro für Nichtmitglieder des Verbandes. VFF-Mitglieder erhalten je ein Exemplar kosten­los und weitere Exemplare zum Sonderpreis.

siehe auch für zusätzliche Informationen: