Redaktion  || < älter 2016/0014 jünger > >>|  

Regenwassermanagement für den wassersensiblen Stadtumbau auf 246 Seiten

(5.1.2016) Der Klimawandel und seine Folgen stellen Städte weltweit vor neue He­rausforderungen: Vor allem Starkregenereignisse, die immer häufiger auftreten, führen zu Überflutungen, die enorme Schäden und somit Folgekosten verursachen. Aber kön­nen Kommunen, Ingenieur- und Planungsbüros diese Situation gar als Chance für die Schaffung einer nachhaltigen und lebenswerten Stadt verstehen und nutzen?

Elke Kruse zeigt anhand von New York City, Rotterdam und Singapur, wie selbst der wassersensible Umbau hoch verdichteter Bestandsquartiere gelingen kann. Basierend auf den Erkenntnissen entwickelt sie eine praxisnahe Handlungsanleitung für ein inte­griertes Regenwassermanagement auf gesamtstädtischer Ebene, die sie exemplarisch anhand von Hamburg überprüft und weiterentwickelt.

Die weiteren bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Integriertes Regenwassermanagement für den wassersensiblen Umbau von Städten
  • von Elke Kruse
  • 2015, 246 Seiten kartoniert, zahlreiche, farbige Abbildungen
  • ISBN 978-3-8167-9474-5
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...