Redaktion  || < älter 2015/1831 jünger > >>|  

Thermes De Balaruc-les-bains: Wie ein Thermalbad das Potential von Keramikfliesen durchdekliniert

(19.11.2015) Rund 30 km südwestlich von Montpellier in der französischen Region Languedoc-Roussillon liegt der traditionsreiche Kurort Balaruc-les-Bains, der bereits im 16. Jahrhundert für sein Thermalwasser bekannt war. Im Frühjahr 2015 nahm nun ein neues Thermalbad direkt am Ufer der Mittelmeer-Lagune Étang de Thau (siehe Google-Maps) den vollen Betrieb für täglich bis zu 4.200 Kurgäste auf. Einen wesent­lichen Beitrag zum architektonischen Konzept leisten Keramikfliesen von Agrob Buch­tal.


alle Fotos: Agrob Buchtal (Bild vergrößern)

Das von den Architekturbüros DHA (Lyon) und AMG Archi­tectes (Montpellier) geplante Bauwerk steht ganz im Zeichen von Wasser, Gesundheit und Wohlbefinden. Auf fünf Geschos­sen und rund 16.800 m² Fläche werden zahlreiche Wasserbe­cken, Ruhe-, Warte- und Behandlungsräume sowie ein Gesund­heits- und einen Konferenzbereich angeboten.

Den Mittelpunkt bildet ein lichtdurchfluteter Badebereich im Erdgeschoss. Hier befinden sich fünf große, leicht geschwun­gene Wasserbecken mit Massagedüsen für Rücken und Beine sowie Möglichkeiten zum Wassertreten. Die Becken laden da­her zum Kuren und Therapieren ebenso ein wie zum Entspan­nen. Dank großer Glasflächen ist dieser Zentralbereich von der Uferpromenade gut einsehbar. Umgekehrt bietet sich den Besuchern ein herrlicher Blick auf die Mittel­meer-Lagune Étang de Thau und den weithin sichtbaren Kalksteinhügel Mont Saint-Clair.

Inspirierende Transparenz

Eine tragende Rolle bei der Innenraum-Gestaltung spielt die Farbe Weiß, die die Archi­tekten auch ganz bewusst für die Fliesen in den Becken gewählt haben - einerseits, um das Wasser in einem angenehm natürlichen Farbton erscheinen zu lassen, anderer­seits, um durch Reflexionen eine freundliche Lichtstimmung zu erzeugen. Helle Wand­flächen und Fliesen bestimmen auch in anderen Bereichen das Bild. Dies ist vorteilhaft für Sauberkeit und Hygiene, vermittelt aber auch einen frischen Eindruck.

Sorgfalt im Detail drückt sich durch keramische Formteile aus, die eine spezielle Stär­ke von Agrob Buchtal bei der Realisierung ganzheitlicher Konzepte darstellen. Exem­plarisch dafür sind Hohlkehlen als reinigungsfreundlicher und zugleich eleganter Wand-Boden-Übergang oder Flachrinnen mit dezenter Optik.

In Verkehrs- und Wartezonen wurde Farbe gezielt als beleben­des Element angewandt: Wandflächen in vitalen Rosa-, Gelb- oder Grüntönen setzen Akzente, verleihen den Korridoren eine gewisse Dynamik und vermeiden die oftmals karge Tristesse klassischer Schwimmbäder. In den Ruhezonen wiederum fin­den sich dunkle keramische Bodenbeläge, die Intimität, Ruhe und Geborgenheit ausstrahlen.

Neben den ästhetischen stimmen in Balaruc-les-Bains auch die praktischen Aspekte. Dafür sorgen unter anderem die viel­fältig verwendeten Agrob-Buchtal-Serien Emotion, Geo 2.0 und ChromaPlural. Diese Kollektionen sind neben zahlreichen Farben und Formaten auch mit unterschiedlichen Trittsicherheiten verfügbar, die ein breites Spektrum abdecken:

  • In Bereichen, die mit Schuhen begangen werden, kamen Beläge der Trittsicher­heitsklassen R10 oder R11 zum Einsatz.
  • Für die vielen Barfuß-Zonen, in denen nutzungsbedingt gleitförderndes Wasser im Spiel ist, wurde die gesamte Palette der relevanten Trittsicherheitsklassen A, B und C genutzt, um fein differenziert die jeweils optimale Lösung zu haben.

Ebenfalls Tag für Tag wirksam ist die werkseitige HT-Verede­lung, eine Weiterentwicklung der längst etablierten Hydrotect-Oberfläche. Die damit versehenen Fliesen der Serien Emotion und ChromaPlural gelten als besonders reinigungs-freundlich und wirken antibakteriell ohne Chemie. Darüber hinaus tragen sie durch den Abbau störender oder schädlicher Gerüche zu einem einladenden Raumklima bei - Vorzüge, die in Balaruc-les-Bains voll zum Tragen kommen, und zwar nicht nur im zentra­len Schwimmbereich, sondern auch in Umkleiden, Duschen, Be­handlungs- oder Konferenzräumen, Fluren, Empfangsbereichen und weiteren Verkehrsflächen.

Weitere Informationen zu Fliesen für Schwimmbäder können per E-Mail an Agrob Buchtal angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: