Redaktion  || < älter 2015/1725 jünger > >>|  

Überarbeiteter Aufsetz-Rollladenkasten von Warema u.a. mit integrierter Lüftungstechnik


Clipanbindung
(Bild vergrößern)
  

(29.10.2015) Ab sofort bietet Warema den bewährten Neubau-Aufsetz-Rollladenkasten NA-RO mit erweiterten Funktionen und statischen Verbesserungen an. Funktional bietet die neue NA-RO-Version u.a. ...

  • neben der Standardausführung (Bild) eine Clipanbindung (Bild rechts) an das Fenster, die eine feste Verbindung über die gesamte Fensterbreite und eine bessere Luft­dichtheit verspricht,
  • die Integration ab Werk des Zuluftsystems Aeromat midi von Siegenia (siehe auch Baulinks-Beitrag „Neuer Schall­dämm-Fensterlüfter Aeromat midi“ vom 5.6.2012) oder alternativ die Vorbereitung auf bauseitige Lüftungssyste­me sowie
  • einen komfortableren Revisionszugang.

Für eine Lastabtragung des Kastens über den Sturz verfügt dieser bei geteilten Anla­gen im Bereich der Mittensituation nun serienmäßig über Deckenbefestigungen, die op­tional auch an weiteren Stellen platziert werden können:

Weitere statische Optimierungen können entweder über den Einsatz von Ausstei­fungsprofilen für den Fensterrahmen oder durch Statikkonsolen erreicht werden. Die fest mit dem Kasten verbundenen Statikkonsolen nehmen die auf das Fenster und den Kasten einwirkenden Windlasten auf und leiten sie in den Baukörper ab. Die Kästen selbst bestehen aus Polystyrol mit eingearbeiteten Armierungen, erfüllen die Anforde­rungen der aktuellen EnEV und lassen beruhigende Schalldämmwerte erwarten.

Weitere Informationen zum Neubau-Aufsetz-Rollladenkasten NA-RO können per E-Mail an Warema angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: