Redaktion  || < älter 2015/1718 jünger > >>|  

Slimline: Holzfenster aus modifiziertem Holz (Accoya) mit extrem schlanker Rahmenoptik

(27.10.2015) Bei den Slimline Integralfenstern 2H von Becker 360 verschmelzen Fensterflügel und -rahmen in der Außenan­sicht zu einer optischen Einheit mit bemerkenswert schlanker Rahmenoptik.

Bisher nur als Holz-Alu-Fenster erhältlich (siehe Beitrag vom 10.7.2015), gibt es die Fenster nun auch als reine Holzfenster, bei denen außen technisch modifiziertes Holz wie Accoya oder witterungsbeständiges Oregon Pine für eine lange Lebensdau­er sorgen soll. Auf die lasierenden oder deckenden Fensterbe­schichtungen bietet Becker 360 immerhin eine 10-jährige Ga­rantie. Auf der Innenseite werden dagegen Hölzer wie Fichte, Kiefer, Lärche oder Eiche verwendet.

Die Slimline 2H Holzfenster sind mit 2- oder 3-fach-Verglasun­gen sowie optional mit integriertem Sonnenschutz erhältlich. Der Hersteller verspricht Uw-Werte runter bis 0,63 W/m²K, was die Fenster passivhaustauglich macht.

Zur Erinnerung:

  • Accoya-Holz stammt aus nachhaltigem Anbau und wird durch Acetylisierung witterungsbeständig und besonders maßhaltig. Mit der höchsten Dauerhaftigkeit der Klasse 1 gilt  Accoya sogar dauerhafter als Teakholz und bietet mindestens 50 Jahre Haltbarkeit ohne Erdkontakt - siehe auch technisch modifiziertes Holz im Holz-Magazin.
  • Bei dem aus den USA stammendem Oregon-Pine han­delt es sich um ein Nadelholz, das die höchste natürliche Dauerhaftigkeit aufweist. Auf Wunsch verwendet Becker 360 auch andere dauerhafte Hölzer für den Außenrahmen der Fenster. So sind beispielsweise auch Eiche-Eiche Aus­führungen realisierbar.

Ein spezielles Merkmal der neuen Slimline 2H Holzfenster ist die Eckverbindung, bei der die Zapfen an einer Fensterkante direkt angefräst werden. So soll im Vergleich zur herkömmlichen Schlitz-Zapfenverbindung anstelle von zwei Leimstellen nur noch eine Leimstelle nötig sein. Der Vorteil der neuartigen Zapfentechnologie ist eine deutlich höhere Stabilität sowie ein optimierter und kostengünstiger Herstellungsprozess.

Weitere Informationen zu Slimline Integralfenstern 2H können per E-Mail an Becker 360 angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: