Redaktion  || < älter 2015/1704 jünger > >>|  

Sicherheitsmarkt auch 2015 im Aufwind


  

(25.10.2015) Die zuletzt positive Entwicklung im Markt für elektronische Sicherungstechnik wird wohl auch 2015 anhal­ten. Laut einer aktuellen Markterhebung des Bundesverban­des Sicherheitstechnik (BHE) rechnen deutsche Sicherheits­anbieter mit einem Umsatzplus von 3,0%.

Der Anstieg sei relativ gleichmäßig in allen Fachbereichen zu verzeichnen: „Alle Sicherungstechniken erwarten ein Wachs­tum zwischen 2,5 und 3,8 Prozent. Große Ausreißer nach oben oder unten wird es voraussichtlich nicht geben“, erwartet Norbert Schaaf, Vorstandsvorsitzender des BHE.

Der deutlichste Zuwachs wird in der Video-Überwachungstechnik (+3,8%) und den Sprachalarmsystemen (+3,6%) prognostiziert - gefolgt von ...

  • Zutrittssteuerungssystemen (+3,2%),
  • sonstigen Sicherungssystemen wie Rauch- und Wärmeabzugsanlagen oder Flucht- und Rettungswegen (+3,1%) und
  • Brandmeldetechnik (+3,0%).

Erstmals seit Beginn der Erhebung vor 20 Jahren soll die Einbruchmeldetechnik (+2,5%) über 700 Mio. Euro erzielen.

siehe auch für zusätzliche Informationen: