Redaktion  || < älter 2015/1374 jünger > >>|  

Ikea stellt gesamtes Beleuchtungssortiment auf LED um

IKEA Logo
  

(13.8.2015) Ikea hat angekündigt, ab September nur noch LED-Lampen und -Leuchten anbieten zu wollen. Mit dieser Entscheidung will man „ein Zeichen in Sachen Nachhaltig­keit“ setzen. Darüber hinaus reagiert das Unternehmen da­rauf, dass die LED-Technologie die Design-Branche revolutioniert. Björn Block, Range Manager der Business Area Beleuchtung bei Ikea, resümiert: „Die winzigen Dioden kön­nen in nahezu jedes Produkt integriert werden. Kleinere Leuchten, filigrane Strukturen und eine noch gezieltere Lichtstreuung werden so möglich.“

Zur Erinnerung: LEDs ...

  • verbrauchen bis zu 85% Prozent weniger Energie als herkömmliche Glühlampen,
  • benötigen keine Anlaufphase wie so manche Energiesparleuchte,
  • sind in verschiedenen Lichtfarben erhältlich - von Warmweiß bis hin zu kühlem Tageslichtweiß - und
  • können in vielen Fällen mit einem Dimmer kombiniert werden - siehe Dimmer im Haustechnik Magazin.

Parallel zur Umstellung des Sortiments hat Ikea Deutschland auch die Beleuchtung in allen 50 Einrichtungshäusern weitgehend auf LED umgestellt. Dazu wurden in den ver­gangenen drei Jahren 250.000 Leuchtmittel ausgetauscht und 14 Mio. Euro investiert.

siehe auch für zusätzliche Informationen: