Redaktion  || < älter 2015/1370 jünger > >>|  

Ultraschall-Präsenzmelder brauchen keinen Sichtkontakt

(12.8.2015) Die lückenlose sensorische Erfassung im Objektbereich stellt je nach räumlichen und baulichen Gegebenheiten eine besondere Herausforderung dar. Als Al­ternative zu Infrarot-Sensoren bieten sich dann Ultraschall-Sensoren für die automa­tische Lichtsteuerung an. Sie sind besonders für die Erfassung in großflächigen Räum­lichkeiten und Gängen geeignet sind. Als besonders zuverlässig gelten Hybrid-Senso­ren, die beide Techniken in einem Gehäuse kombinieren.

Der Sensor eines Ultraschall-(US-)Präsenzmelders sendet ei­nen Ton in einer für das menschliche Ohr nicht hörbaren Fre­quenz von 40 KHz aus. Die Ultraschallwellen breiten sich im jeweiligen Raum bis in den letzten Winkel vollständig aus. Ob­jekte, die sich im Raum befinden, werden dabei umschlossen. Somit können auch Bewegungen hinter Objekten erfasst wer­den. Der Sensor erkennt so kleinste Bewegungen im Raum, auch wenn kein Sichtkontakt besteht. Denn das Signal wird nach dem Doppler-Prinzip ausgewertet. Radiale Bewegungen auf den Sensor zu sowie tangentiale Bewegungen quer zum Sensor werden gleichermaßen erfasst. Auch ist die Umgebungstemperatur für die Erfassung nicht von Bedeutung.

Steinel Professional bringt aktuell neue Ultraschall-Sensoren in den Fachhandel:

  • Der Präsenzmelder Control PRO US 360 überwacht mit einem 360-Grad-Rund­umblick den gesamten Raum. Der Präsenzbereich beträgt dabei 36 m². Die Reichweite ist elektronisch einstellbar.
  • Der 360-Grad-Präsenzmelder Control PRO DualTech kombiniert  Infrarot- mit Ultraschall-Technik. Die PIR-Technologie bietet zusätzliche Erfassungsmöglich­keiten. So kann beispielsweise das Licht durch Infrarot eingeschaltet werden und die Präsenzerfassung durch Ultraschall erfolgen. Der Sensor hat ebenfalls einen Präsenzbereich von 36 m².
  • Das Erfassungsfeld dieser beiden neuen Gangsensoren ist auf die besonderen Gegebenheiten von Fluren und Gängen zugeschnitten. Der Control PRO DUAL US überwacht in beide Richtungen eines Ganges und erfasst dabei bis zu 20 m. Für kürzere Gänge bietet sich der Control PRO Single US mit einer Reichweite von maximal 10 m in eine Richtung an.

Weitere Informationen zu Ultraschall-Präsenzmeldern können per E-Mail an STEINEL angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: