Redaktion  || < älter 2015/1273 jünger > >>|  

Keuco Edition 400: Baddesign auf (mindestens) 1001 Art

(21.7.2015) Mit der Edition 400 hat Keuco ein neues, designstarkes Badeinrichtungs­konzept auf den Markt gebracht, das auf ein hohes Maß an Individualisierung setzt. Sämtliche Produkte der Serie - angefangen von Badmöbeln und Waschtischen, über Armaturen und Accessoires bis hin zu Spiegelschränken und Lichtspiegeln - wollen au­genscheinlich Akzente setzen, ohne dabei aufdringlich zu sein. Dazu tragen vielfältige Kombinationsmöglichkeiten, Farben und Materialien bei. Entworfen wurde die mit dem „Design Plus“ Gütesiegel ausgezeichnete Serie vom Designbüro Tesseraux + Partner aus Potsdam.


Herzstück der Edition 400 ist der Waschplatz mit Waschtisch und Waschtischunter­bau - auf Wunsch auch als maßgefertigte Lösung mit Waschtischboard und modula­ren Unterbauschränken oder frei kombinierbaren Sideboards. Neben einem breiten Mö­belangebot in trendigen Farben und Oberflächen in Strukturlack, Hochglanz Lack oder Echtholzfurnier stehen zahlreiche Keramikwaschtische in unterschiedlichen Formen und Größen zur Wahl.


Ein besonderes Highlight der Serie sind die Spiegelschränke und Lichtspiegel: die stromsparende LED-Beleuchtung ist dimmbar, und außerdem lässt sich die Lichtfarbe stufenlos einstellen – von hellweißem Tageslicht bis hin zu warmwei­ßem Licht. Der Lichtspiegel ist mit einer sensorgesteuerten Spiegelheizung versehen, die für einen beschlagfreien Spie­gel sorgt.

Auffallend filigran und zierlich fallen die seitenbedienbaren Ar­maturen und Accessoires der Edition 400 aus: Weiche, orga­nische Formen verbinden sich dazu mit geradlinigen Konturen. Hochwertige Chromoberflächen runden den glänzenden Ein­druck ab:

Weitere Informationen zur Edition 400 können per E-Mail an Keuco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: