Redaktion  || < älter 2015/1242 jünger > >>|  

„Heizen und Kühlen mit System“ auch im Trockenbau

(16.7.2015; ISH-Bericht) Das Aquatherm Black System findet sich in Kühldecken von Großraumbüros ebenso wie in Wandheizungen von Einfamilienhäusern. Um das Poten­tial dieses Systems zu fördern, hat Aquatherm auf der diesjährigen ISH dem Anwen­dungsgebiet „Heizen & Kühlen“ einen eigenen Themenstand in der Halle 6 gewidmet. (Der Hauptstand war in Halle 4.0.) Dabei wurde auch das jüngste Mitglied des Sys­tems vorgestellt - nämlich ein Element speziell für den Trockenbau.

Das Trockenbauelement besteht aus 12,5 mm starkem Gipsfasermaterial mit sauer­stoffdichten Aquatherm Black System-Registern. Montiert wird mit der glatten Seiten zum Raum hin. Nach dem Verkleben der Fugen können die Elemente gestrichen, tape­ziert, gefliest oder verputzt werden. Für die einfache Montage an der Wand oder der Fensterbrüstung sind mehrere Plattengrößen erhältlich.

Weitere Informationen können per E-Mail an Aquatherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: