Redaktion  || < älter 2015/1226 jünger > >>|  

Zweigleisiges Lüftungskonzept à la Trox für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Wohnungslüftungsgerät X-CASA 150 von Trox
  

(13.7.2015) Die Anforderungen an Energieeffizienz und Klima­komfort in Wohngebäuden macht den Einsatz moderner Lüf­tungssysteme immer unausweichlicher. Um dem gerecht zu werden, fährt Trox zweigleisig mit ...

  • kompakten Geräten der Serie X-CASA mit unterschied­lichen Leistungsmerkmalen für einzelne Wohnungen und Einfamilienhäuser sowie mit ...
  • zentralen Systemlösungen auf Basis des X-CUBE in Kom­bination mit einer Wohnungslüftungsbox für Mehrfami­lienhäuser.

Individuelle Wohnungslüftung für einzelne Wohneinheiten

X-CASA 150 (Bild rechts oben) ist ein vergleichsweise kompaktes Wohnungslüftungs­gerät für einzelne Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern. Das Gerät leistet einen Vo­lumenstrom von bis zu 150 m³/h, misst 750 x 600 x 340 mm (H x B x T) und lässt sich so bei beengten Raumverhältnissen auch in eine Küchenzeile integrieren.

Für Passivhäuser zertifiziert

Das Wohnungslüftungsgerät X-CASA 500 (Bild) wurde bereits vom Passivhaus Institut als energieeffiziente Komponente zertifiziert, das kleinere X-CASA 300 (Bild) soll eben­falls zertifiziert werden. In der Komfortvariante beider Systeme ist ein Elektroheizre­gister mit Sicherheitsüberwachung integriert. Bedienen lassen sie sich per Touch­screen oder Trox App.

Die Wohnraumlüftungsgeräte X-CASA 300 und 500 sind durch integrierte Schalldämp­fer auffallend leise und wurden mittels thermischer Dämmung und strömungsgünstiger Luftwege auf Effizienz getrimmt. Speziell die kleinere Variante erlaubt zudem den waa­gerechten und senkrechten Einbau.

Geregeltes System für Mehrfamilienhäuser

Die Wohnungslüftungsbox der Serie TH-WLB4 (Bild oben) von Trox Hesco dient gleich­sam als Front-End in einem umfassenden Lüftungssystem auf Basis des X-CUBE com­pact - siehe Baulinks-Beitrag „X-CUBE compact: Anschlussfertige, vorkonfigurierte RLT-Lösung neu von Trox“ vom 30.11.2012.

Die Regelung erfolgt in einem 3-stufigen Automatik-Betrieb unter Berücksichtigung an­stehender VOC-Werten. Die Ist-Werte werden dazu an den X-CUBE compact weiter­gegeben, um die Volumenströme energieeffizient zu regeln. Je nach Anforderung kann statt des X-CUBE compact auch ein frei konfigurierbarer X-CUBE als raumlufttechni­sches Zentralgerät eingesetzt und - je nach Gebäude - mit Trox Brandschutzsyste­men kombiniert werden.

Weitere Informationen zu Lüftungskonzepten für Ein- und Mehrfamilienhäuser können per E-Mail an Trox angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: