Redaktion  || < älter 2015/1158 jünger > >>|  

Tragwerksertüchtigung: Neue Zulassungen, mehr Möglichkeiten mit CFK-Lamellen

(30.6.2015) Mit neuen bauaufsichtlichen Zulassungen für die Sto S&P FRP-Systeme ergeben sich neue Einsatzbereiche für die schubfest aufgeklebten Kohlefaser-Lamellen zur tragfähigkeitsrelevanten Verstärkung an Betontragwerken. So ist jetzt u.a. auch die Endverankerung der CFK-Lamellen zugelassen, denn die Grenzwerte für die Ober­flächenhaftzugfestigkeit wurden sowohl nach oben als auch nach untern ausgeweitet.


Fotos: StoCretec GmbH (Bild vergrößern)

Die neuen Zulassungen stützen sich auf aktuelle Forschungs­ergebnisse und neue Regelwerke. Sie berücksichtigen jetzt die Bemessungsrichtlinie des DAfStb „Verstärken von Betonbautei­len mit geklebter Bewehrung“ in Verbindung mit dem Eurocode 2 (DIN EN 1992-1-1). Das Anwendungsfeld für die Systeme wurde mit der Zustimmung des Deutschen Instituts für Bau­technik (DIBt) deutlich erweitert. Völlig neu ist die Zulassung zur Endverankerung der CFK-Lamellen.

Ersetzt wurden die Zulassungen für:

  • schlaff verklebte Stahllamellen (neu: Z-36.1-87)
  • schlaff verklebte CFK-Lamellen (neu: Z-36.12-86)

Die Gültigkeitsdauer beträgt jetzt wieder fünf Jahre. Damit sind jetzt folgende erweiterte Anwendungen möglich:

  • Brücken- und Spannbetonverstärkung mit aufgeklebten CFK-Lamellen / Stahllamellen
  • Verwendung auch bei dynamisch belasteten Bauteilen
  • Keine Beschränkung des Verstärkungsgrades
  • Oberflächenhaftzugfestigkeit = 1,0 MPa statt = 1,5 MPa
  • Oberflächenhaftzugfestigkeit = 4,0 MPa statt = 3,0 MPa
  • Zwischenrisselementnachweis auch für die Feldverstärkung

Gemeinsam mit S&P Clever Reinforcement bietet StoCretec einen exklusiven, objekt­bezogenen Beratungsservice sowie eine spezielle Software an, welche die erforderli­chen rechnerischen Nachweise für die Bemessung von FRP-Systemen basierend auf den neuesten Regelwerken erbringt. Die neue Bemessungssoftware „S&P FRP Lamella 5.5“ kann gegen eine Schutzgebühr von 289 Euro plus MwSt. per E-Mail an S&P Clever Reinforcement bestellt werden.

Weitere Informationen zu CFK-Lamellen (Sto S&P FRP-Systeme) können per E-Mail an S&P Clever Reinforcement bzw. per E-Mail an Sto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: