Redaktion  || < älter 2015/1131 jünger > >>|  

„RAP 2“ von Sopro: Schnell erhärtender Renovier- & Ausgleichsputz für Terminbaustellen

(26.6.2015) Sopro hat sein Profi-Sortiment mit dem RAP 2 um einen Renovier- und Ausgleichsputz erweitert. Der Zementputz für Schichtdicken von 2 bis 40 mm verspricht vor allem eine schnelle Erhärtung sowie hohe Standfestigkeit und bietet sich damit bevorzugt für Terminbaustellen im Renovierungs- und Sanierungsbereich an.

Sopro verspricht: „Von Null auf Fliese in 6 Stunden“

Morgens verputzt und am Nachmittag schon mit Fliesen beleg­bar. Dank des neuen RAP 2 Renovier- und Ausgleichsputzes soll das problemlos möglich sein - verspricht Sopro -, denn die mit dem RAP 2 verputzten Flächen seien bereits nach sechs Stunden mit Keramik belegbar.

Der schnell erhärtende, standfeste Zementputz der Festigkeitsklasse CS IV dient dem Verputzen, Glätten und Ausbessern von Wandflächen aller Art im Innen- und Außen­bereich - wie Beton, Porenbeton, Mauerwerk aus Bimsbaustoffen, Ziegel, Kalksand­stein oder Mischmauerwerk. Als mineralisches Produkt eignet er sich auch zum Einsatz in Feucht- und Nassräumen, also auch für die oftmals mit hohem Zeitdruck verbunde­ne Renovierung von Badezimmern.

Weitere Informationen zu Renovier- und Ausgleichsputzen können per E-Mail an Sopro angefordert werden und sind zudem unter sopro.com > Downloads > In­formationsmaterial Prospekte downloadbar (direkter PDF-Download des Prospektes „Von Null auf Fliese in 6 Stunden“).

siehe auch für zusätzliche Informationen: