Redaktion  || < älter 2015/1083 jünger > >>|  

Stylisches Flachdachfenster von Eternit Flachdach mit dimmbarer Econtrol-Verglasung

(19.6.2015) Mit Flachdachfenstern kommt Tageslicht in Treppenhäuser und Wohnräu­me. Das sorgt für natürliches Wohnen, und mit dem passiven solaren Energieeintrag lassen sich auch Heizkosten sparen. Damit die Räume bei starker Sonneneinstrahlung andererseits nicht überhitzen, gibt es nun Flachdachfenster mit dimmbarem Glas - und zwar als Verglasungsvariante des Dachfensters „essertop KARAT“ von Eternit Flach­dach (zur Erinnerung siehe Baulinks-Beitrag „Facettenreicher ,Licht‘-Blick: Flachdach­fenster-Designstudie von Eternit Flachdach“ vom 28.10.2014).


Das elektrochrome Glas von Econtrol dient der Sonnenschutzsteuerung in Wintergär­ten, Fassadenfenstern und jetzt auch Dachoberlichtern ohne jegliche Mechanik. Her­stellerangaben zufolge sollen bis zu 90 Prozent des möglichen Wärmeeintrags vermie­den werden können, ohne dass es völlig dunkel wird. Gerade in Dachfenstern ist das dimmbare Glas besonders nützlich, da hier die direkte Sonneneinstrahlung relativ hoch ist und alternative Sonnenschutzmaßnahmen vergleichsweise aufwändig und unzu­gänglich sind.

Weitere Informationen zu „essertop KARAT“ und elektrochromem Glas können per E-Mail an Eternit Flachdach bzw. per E-Mail an EControl-Glas angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: