Redaktion  || < älter 2015/1056 jünger > >>|  

Vitosol 200-T (Typ SPL): Viessmanns neuer Vakuum-Röhrenkollektor für Großanlagen

(16.6.2015; Intersolar-Bericht) Der Vitosol 200-T (Typ SPL) ist ein neuer Vakuum-Röhrenkollektor, der speziell für Kollektorflächen von über 200 m² konzipiert ist und sich damit für gewerbliche und industrielle Anwendungen anbietet.

Die Heatpipe des Kollektors basiert auf der Rollbond-Techno­logie. Der untere Teil der Heatpipe ist in das Vakuumrohr ein­gebettet und dient als Verdampfer. Sechs Verdampferstränge bilden einen gemeinsamen Kondensator, der um das bauseitig erstellte Sammlerrohr - ein handelsübliches Stahlrohr DN 50 - gelegt wird. Kollektoranlage und die gesamte Hydraulik können getrennt erstellt werden. Die Unterkonstruktion wird aus vor­gefertigten Profilen errichtet - wahlweise im Freiland oder auf Flachdächern.

Für Systemtemperaturen von über 80 °C geeignet

Die Technologie des Vitosol 200-T (Typ SPL) lässt im Vergleich zu üblichen Kollektoren eine deutlich höhere Kollektorleistung bei niedrigen Außentemperaturen erwarten. Zugleich eignet sie sich besonders für Systemtemperaturen von über 80 °C. Die Kollektoren können so beispielsweise zur Vorerwärmung des Heizkesselrücklaufs genutzt werden. Die Einbindung sei laut Viessmann wirtschaftlich bei Vollkosten von 4 – 4,5 Eurocent pro kWh.

Weitere Informationen zu Vitosol 200-T (Typ SPL) können per E-Mail an Viessmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: