Redaktion  || < älter 2015/1045 jünger > >>|  

BDIA Handbuch 2015/16 im Zeichen der Internationalisierung und Globalisierung

BDIA Handbuch 2015/16
  

(14.6.2015) Das Handbuch Innenarchitektur des Bundes Deut­scher Innenarchitekten präsentiert eine aktuelle Auswahl pro­fessionell geplanter Projekte. Sie wurden von Mitgliedern des BDIA realisiert und stehen durchweg für hochwertige Innen­raumgestaltung - egal, ob es sich dabei um ein komfortables Hotel oder die clevere Umgestaltung eines Wohnhauses han­delt.

30 Jahre BDIA Handbuch 1985-2015

22 Beispiele aus den Reihen des BDIA zeigen heuer aktuelle deutsche Projekte und bieten Einblick in die Welt der Innenarchitektur für Bauherren und Interessierte. Im Jubiläumsjahr 2015 thematisieren die Fachbeiträge zudem das Phänomen wachsender Internationalität und Globalisierung, die auch an dieser Profession nicht vorbei geht. Grenzüberschreitendes Arbeiten und weltweite Kommunikation betrifft zunehmend die deutschen Innenarchitekten und mit ihnen die Projekte und Arbeitsweise.

Der umfangreiche Anhang verzeichnet fener Mitglieder des Bundes Deutscher Innen­architekten, sortiert nach Bundesländern. Damit ist das Handbuch die willkommene In­formationsquelle für Architekten, Innenarchitekten und Bauherren.

Die bibliographischen Angaben zum Skizzenbuch

siehe auch für zusätzliche Informationen: