Redaktion  || < älter 2015/1004 jünger > >>|  

Raab übernimmt Wärmetauscher-Hersteller NET

(7.6.2015) Die Raab Gruppe erweitert ihr Produktspektrum durch den Kauf eines Wär­merückgewinnungsspezialisten: Die NET Neue Energie-Technik GmbH aus Puchheim bei München ist seit über 20 Jahren im Wärmetauscher-Geschäft tätig und bringt Bran­chenkenntnisse in der Projektierung, der Konstruktion sowie im Service von Wärme­rückgewinnungsanlagen mit.

Der Einsatz moderner Wärmerückgewinnungstechnik kann zu erheblichen Energiekos­ten-Einsparungen und sowie zur wirkungsvollen CO₂-Reduzierung beitragen. Vor allem in Industriezweigen, in denen Energie ungenutzt in Form von Abwärme und/oder Abga­sen ins Freie gelangt, lohnt sich die Investition in passende Wärmetauscher. Die zu­rückgewonnene Energiemenge kann als Prozesswärme in der Fertigung und für die Ge­bäudebeheizung verwendet werden. Um ein optimales Nutzen-Kosten Verhältnis bei solchen Prozessen zu erreichen, sind individuell konstruierte Lösungen, die eine ob­jektspezifische Betrachtung erfordern, notwendig.

Die Raab-Gruppe will mit dem Erwerb von NET die innovative Ausrichtung der Marken Raab sowie Kutzner + Weber unterstreichen. Das bestehende Produktangebot enthält bereits Lösungen zur Emissionsreduzierung sowie zur Schalldämpfung im Abgasbereich. Darüber hinaus werden alle Arten von metallischen Abgasführungen, Nebenluftvorrichtungen und Abgasklappen hergestellt.

Weitere Informationen zu Wärmetauschern können per E-Mail an NET angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: