Redaktion  || < älter 2015/0995 jünger > >>|  

Neues Fachbuch über Abdichtung und Dämmung im erdberührten Bereich


  

(5.6.2015) Der erdberührte Bereich ist hinsichtlich des Feuch­teschutzes meistens der kritischste Teil eines Gebäudes. Da außerdem heutzutage der Kellerbereich gerne für höherwertige Nutzungen vorgesehen ist, wird auch hier der Wärmeschutz immer wichtiger.

Kein Wärmeschutz ohne Feuchteschutz

Ziel dieses Buches ist eine umfassende Betrachtung baulicher Anforderungen bei der Abdichtung und Dämmung im erdberühr­ten Bereich. Der Autor beginnt zunächst mit einer eingehenden Erläuterung der aktuellen Normen und Regelwerke. Darauf auf­bauend beschreibt er die unterschiedlichen Abdichtungsarten und Dämmstoffe und geht auf die wichtigsten Detailpunkte wie z.B. Sockelabschlüsse, Lichtschächte und Schutzschichten ein.

Anhand von Beschreibungen der wesentlichen Zusammenhänge und durch Darstellung vieler Fallbeispiele will das Buch beim Erkennen und Zuordnen von Problemen in diesem sensiblen Bauwerksbereich helfen.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Kein Wärmeschutz ohne Feuchteschutz
    Gebäudeabdichtung und Dämmung im erdberührten Bereich
  • von Franz-Josef Hölzen
  • 2015, 96 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen und Tabellen, Gebunden
  • ISBN 978-3-8167-9337-3
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen: