Redaktion  || < älter 2015/0991 jünger > >>|  

Fraunhofer WKI-Webinar „Neue Ansätze für Klebstoffe on demand“ am 16.6.2015

WKI-Webinar „Neue Ansätze für Klebstoffe on demand“ am 16.6.2015
  

(4.6.2015) „Kleben on demand“ ermöglicht den Einsatz schnell härtender Klebstoffe mit einer langen offenen Zeit für das Fü­gen der Verklebung. Die Herausforderungen und Lösungsansät­ze bei dieser Technik will das Fraunhofer WKI in einem Webinar am 16.6.15 um 15 Uhr anhand von zwei ausgewählten For­schungsarbeiten präsentieren.

Schnellhärtende Klebstoffsysteme für den Einsatz im Holztafel-Fertighausbau

Der thermoplastische Klebstoff wird vorab auf ein dünnes, fo­lienartiges und fein gelochtes Streckmetall beidseitig appliziert. Dieses „Klebband“ wird bei der Montage zwischen den beiden Fügeteilen positioniert. Die Erwärmung und Aushärtung der Klebverbindung erfolgt durch elektrischen Strom, eingeleitet über die Enden des Bands.

Neuartige pMDI-Klebstoffkapseln

Im Fraunhofer-internen Projekt „GluePearls“ wurde der Einsatz von pMDI-Klebstoffen für die Flächenverleimung von Holz untersucht. Durch ein zum Patent angemeldetes Verfahren ist es möglich, Isocyanat-Mikrokapseln herzustellen. Das erhaltene Kleb­stoffsystem soll einfach zu verarbeiten und gleichzeitig hochreaktiv sein.

siehe auch für zusätzliche Informationen: