Redaktion  || < älter 2015/0954 jünger > >>|  

heatSTOP, ein Wärmeschutz-Vorhang für Kaminöfen neu von Brunner

(30.5.2015) Das Feuer prasselt, die große Sichtscheibe gibt den vollen Blick auf die Flammen frei, es wird wohlig warm  - Entspannung pur. Die Verkaufsargumente für Öfen und Kamine mit großer Sichtscheibe sind allgemein bekannt. Doch was tun, wenn aus wohliger Wärme eine schweißtreibende Wärmelast wird?

Ohne mehr oder weniger große Sichtscheibe wird kaum noch eine Ofen- oder Kamin­anlage verkauft. Gleichzeitig sinkt aber der Wärmebedarf der Räume auf 1 bis 1,5 kW. Ein vielfach unlösbarer Konflikt. An dieser Stelle hilft dann auch die Doppelglasscheibe mit einer max. Strahlungsreduzierung von 15% nur wenig. Vor diesem Hintergrund hat Brunner mit heatSTOP ein Wärmeschutzschild auf den Markt gebracht, das bis zu 90% der gesamten Feuerraumstrahlung zurückhalten soll, indem die Wärme in den Feuer­raum zurückgeleitet wird.

Der heatSTOP ist ein Faltvorhang aus Metall, der bei Bedarf vor der Glaskeramikschei­be zugezogen werden kann. Je nachdem wie weit der heatSTOP geöffnet bzw. ge­schlossen ist, kann die Wärmeabstrahlung reguliert werden. Nicht benötigt, wird der heatSTOP in einem Aufnahmeschacht geparkt:

Brunner bietet heatSTOP „zickzack“ in verschiedenen Versionen an:

  • schlicht als Standard-Variante in reinem Edelstahl/Schwarz (Bild unten) oder
  • mit durchscheinenden Mustern in vertikalen bzw. horizontalen Streifen und Tropfen in Edelstahl oder Schwarz.

An den Heizeinsätzen selbst ändert sich nichts. Aber anstelle des üblichen Blendrah­mens wird ein spezieller heatSTOP Anbaurahmen installiert; den gibt es für die  Brun­ner-Glasformate ...

  • 38/86, 45/101, 53/121, 53/166, 62/76 und 51/67 sowie
  • die Eck-Varianten 57/67/44, 45/101/40.

Übrigens: Optional lässt sich Wärmeschutz-Vorhang in der Version heatSTOP „exklu­siv“ komfortabel auch per Fernbedienung öffnen und schließen.

Weitere Informationen zu heatSTOP können per E-Mail an Brunner angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: