Redaktion  || < älter 2015/0951 jünger > >>|  

Lichtdesign-Preis 2015 „Jurypreis Tageslicht“ für das Kunstmuseum Ahrenshoop

(28.5.2015; Lichtdesign-Preis 2015) Die Künstlerkolonie Ahrenshoop zeigt in ihren Werken eine tiefe Verbundenheit mit der Landschaft und der baulichen Tradition der Region. Diesem Ansatz folgt auch das architektonische Konzept von Staab Architek­ten für das Kunstmuseum Ahrenshoop.

Die Tageslichtstrategie in den Oberlichtsälen wurde vom  Lichtdesigner des Jahres 2015, der Licht Kunst Licht AG, im Dialog mit den Architekten erarbeitet. Durch die Integration von Prismen in die länglichen Oberlichter wurde in den Ausstellungsräumen eine Tageslichtverteilung erreicht, die als nahezu schattenfrei wahrgenommen wird.


Foto: Stefan Josef Müller (Bild vergrößern)

Damit die Beleuchtung der Räume mit Kunstlicht der Tageslichtsituation sehr nahe kommt, wurden außerdem frei in den Raum strahlende Lichtprofile an den Schürzen der Oberlicht-Öffnungen montiert:

Durch ein- und zweiflammige Schaltung sowie durch Dimmung können hierbei Beleuch­tungsstärken von 50 - 250 lx erreicht werden. Für die Akzentbeleuchtung ist ferner eine Stromschiene unterhalb des Lichtprofils angebracht, welche die notwendigen LED-Strahler aufnehmen kann.

siehe auch für zusätzliche Informationen: