Redaktion  || < älter 2015/0874 jünger > >>|  

„Beton“ von Steuler-Fliesen: Puristischer Charme für Wand und Boden

(18.5.2015) Autobahnbrücken oder Haus-Fundamente – Beton war schon immer ein sehr wichtiger Baustoff, und auch die Innenarchitektur hat das Material schon längst für sich entdeckt. „Einige Menschen haben von Beton ein negatives Bild im Kopf,“ sagt Stefan Grimmeisen. Zu unrecht, findet der Marketing-Leiter von Steuler-Fliesen: „Be­ton-Optik passt hervorragend in die hochwertige, moderne Wohnwelt. Und damit auch zu Steuler-Fliesen.“

Von gres|steuler, der Feinsteinzeugmarke des Mühlackerer Fliesenherstellers, gibt es nun die „Beton“ - und zwar in vier verschiedenen Grautönen sowie mit dem ganzen puristischen Charme ihres Vorbilds. „Dank digitalem Druckverfahren können wir die feine Struktur und den minimalistischen Beton-Look su­per interpretieren“, verspricht Grimmeisen, „und es ist auch kein Problem, die Abdrücke und Formen der Kieselsteine zu zeigen.“ Besonders effektvoll ist dies bei den Dekor-Fliesen. Und dank rutschhemmender R10/B-Oberfläche ist die „Beton“ auch für den Objektbereich geeignet.

Grimmeisen ist überzeugt, dass die „Beton“ mit dazu beitragen kann, dass die Menschen bald nur noch positive Bilder im Kopf haben, wenn es um das Thema Beton geht.

Die „Beton“ gibt es ...

  • in den vier Farbtönen hellgrau, zement, grau und grafit,
  • in den Maßen 75 x 75 cm und 25 x 75 cm,
  • mit speziellen Sockelfliesen (7,5 x 75 cm), Treppenfliesen (37,5 x 75 cm) und als Treppenstufen (33 x 75 cm).
  • mit Dekor-Fliesen (25 x 75 cm).

Weitere Informationen zur „Beton“ können per E-Mail an Steuler-Fliesen angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...