Redaktion  || < älter 2015/0845 jünger > >>|  

Arbonia-Türluftschleier mit und ohne Heizregister, mit und ohne Zentralheizungs-Anschluss

(13.5.2015; ISH-Bericht) Ergänzend zu ihren Heizsystemen für gewerblich-industrielle Zweckbauten bietet Arbonia auch Türluftschleier an. Das Spektrum reicht von kleinen Eingangsbereichen bis hin zu Industrieportalen mit Einbauhöhen zwischen 2 und 4,5 m. Das Portfolio umfasst ...

  • 8 Modelle ohne Heizregister mit reinem Ventilatorbetrieb,
  • 8 Modelle mit Wasserregister zum Anschluss an eine Zentralheizung sowie
  • 9 Modelle mit Elektroheizregister.

Die Ventilatoreinheit besteht in allen Fällen aus Tangential-Laufrädern aus Aluminium mit konkaven Lamellen, die  vergleichsweise geringe Geräuschemissionen und eine ho­he Förderleistung erwarten lassen. Die Varianten mit Wasserregister sind ausgelegt für eine maximale Vorlauftemperatur von 80°C und sie sind in Leistungsstufen zwischen 2,6 und 43 kW erhältlich. Die Leistungsschritte der Türluftschleier mit Elektroheizung liegen zwischen 3 und 22 kW. Abgesehen von einigen Modellen mit integrierter Rege­lung und Schaltleiste sind alle Türluftschleier anreihbar und mit nur einer Regelung zu steuern. Die Gehäuse sind aus feuerverzinktem, epoxidpulverbeschichtetem Stahlblech gefertigt.

Weitere Informationen zu Türluftschleiern können per E-Mail an Arbonia angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: