Redaktion  || < älter 2015/0838 jünger > >>|  

Mit Winkhaus Software AV-WIN jetzt auch Haustüren online konfigurieren

(12.5.2015) Neben ganz unterschiedlichen Beschlagsystemen bietet Winkhaus Fens­terbauern auch ein breites Spektrum an Dienstleistungen an. Hierzu zählt die Fenster­bausoftware Winkhaus AV-WIN, die regelmäßig weiterentwickelt wird. Dabei ist nun ein Schnittstellen-Modul zum Haustürfüllungs-Konfigurator von Obuk hinzugekommen. Schon seit dem Frühjahr 2014 besteht eine Anbindung an Rodenberg.

Loading the player ...
Video zeigt die Anwendung des neuen AV-WIN-Moduls (Screenshot / Vorschaubild vergrößern)

Mit AV-WIN können Kunststofffenster - und inzwischen auch Haustüren - bis ins De­tail konstruiert und die Produktion der Elemente effizient verwaltet werden – von der Preiskalkulation über den Materialbedarf bis zur Rechnungsstellung.

Das neue Modul ermöglicht nun auch die Online-Konfiguration von Haustüren. Es bie­tet eine direkte Anbindung an die Konfiguratoren der Türfüllungshersteller und erspart so die zeitaufwändige Suche in Katalogen oder Excel-Listen. Mit ein paar Mausklicks kann der Anwender direkt in die Welt der Hersteller eintauchen und die passende Kom­bination zusammenstellen. AV-WIN übergibt dazu die benötigten Informationen wie Material, DIN-Richtung und Maße über das Internet an die jeweiligen Füllungs-Konfi­guratoren. Nicht kompatible Füllungen werden dabei automatisch herausgefiltert, um die Auswahl zu vereinfachen.

Weitere Informationen zu AV-WIN können per E-Mail an Winkhaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: