Redaktion  || < älter 2015/0805 jünger > >>|  

SGBDD erweitert Produktsortiment um Feinsteinzeugfliesen für den Außenbereich

(8.5.2015) Terralis, eine Eigenmarke von Saint-Gobain Building Distribution Deutsch­land (SGBDD), bringt erstmals Fliesen für den Außenbereich auf den Markt: „Cosmo“ heißt das neue Feinsteinzeug, das es in fünf verschiedenen Farben im Format 75 x 75 x 2 cm bei den SGBDD-Ablegern Raab Karcher und Keramundo gibt.

Die neuen Terrassenbeläge sind der Rutschsicherheitsklasse R10 zugeordnet. Außer­dem sollen sie hinsichtlich UV-Licht, Frost, Hitze und Farbverlust unempfindlich sowie wasser- und schmutzabweisend sein. Konkret verspricht SGBDD, dass weder Öle und Fette noch Moose, Flechten oder gar Rotwein dem Belag etwas anhaben können.

Verlegt werden können die Cosmo-Fliesen auf Splitt, Mörtelbatzen oder Stelzlager. Dank rektifiziertem Maß und der damit einhergehenden Präzision der Abmessungen lassen sich die Fliesen auch so gut wie fugenlos verlegen.

Weitere Informationen zu Fliesen für den Außenbereich können per E-Mail an SGBDD angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: