Redaktion  || < älter 2015/0801 jünger > >>|  

Im Trend: Grau-beige Ton-Pflaster von Hagemeister mit handgeformter Oberflächen-Optik

(8.5.2015) Der Farbspielraum für Böden im Außenbereich hat Zuwachs bekommen: Hagemeister bietet nunmehr Ton-Pflaster in grau-beigefarbenen Nuancen an und er­weitert damit seine Farbpalette. Die Kombination pastelliger Töne verleiht Außenbe­reichen ein elegantes und harmonisches Erscheinungsbild. Die handgeformte Oberflä­chen-Optik verleiht dem Pflaster zudem einen natürlichen Manufakturcharakter und trägt auch zur Rutschsicherheit des Belags bei.

Die grau-beigefarbenen Pflastersteine aus dem Nottulner Klinkerwerk Hagemeister har­monieren mit Fassaden in verschiedenen Farbigkeiten. Formate an der Wand lassen sich mit dem Pflaster auf dem Boden weiterführen. Als Riegel im Läuferverband ver­legt, lehnt sich dieses visuell an Fassaden mit gleichen Formen und Mauerwerksver­bänden an. Das Ton-Pflaster sorgt in Verbindung mit Materialien in heller Farbgebung für eine ruhige Optik. Obwohl es klare, moderne Akzente setzt, bleibt es dank seiner Beschaffenheit der Natur treu.

Weitere Informationen zu handgeformtem Ton-Pflaster können per E-Mail an Hagemeister angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: