Redaktion  || < älter 2015/0798 jünger > >>|  

Fachseminar „Wohnumfeldgestaltung“ am 10. September 2015 im Rahmen der BuGa

(8.5.2015) Freiflächen für Sport und Erholung, blühende Parks und gepflegte Plätze gehören für viele Menschen heute zu ei­nem attraktiven Wohn- und Arbeitsumfeld. Sie sind wichtig für ein positives Lebensgefühl und bieten einen Ausgleich zur Hek­tik des Alltags. Darum ist es unverzichtbar, öffentliche Freiräu­me bewusst lebens- und liebenswert zu gestalten.

Das Fachseminar „Wohnumfeldgestaltung“ am 10. September 2015 in Brandenburg will einen Überblick über die Planung und Gestaltung öffentlicher Räume und Freiflächen geben. Es sol­len Einblicke in aktuelle Projekte der Freiflächengestaltung wie Skateanlagen, Kletterfelsen und Spielplätze vermittelt werden. Ein weiteres Thema ist das Gestalten mit Betonelementen im Garten- und Landschaftsbau.

  • Veranstalter: BetonMarketing Nordost GmbH
  • Veranstaltungsort: Hotel am Molkenmarkt
    Molkenmarkt 29/30 - 14776 Brandenburg a.d. Havel

Im Anschluss an die Veranstaltung findet eine Führung über das Themengartengelände u.a. mit einem Besuch des Ausstel­lergartens der BetonMarketing Nordost statt. Alle Teilnehmer erhalten freien Eintritt in das gesamte Areal der Bundesgartenschau.

Die Veranstaltung richtet sich an Planer und Ausführende landschaftlicher Bauvorha­ben, Garten- und Landschaftsbauunternehmen, an Vertreter der Stadtplanungs- und Tiefbauverwaltung sowie an Baustofflieferanten und fachkundige Bauherren.

Zur Erinnerung: Unter dem Motto „Von Dom zu Dom, das blaue Band zur Havel“ findet die Bundesgartenschau 2015 erstmals an fünf Standorten (Hansestadt Havelberg, Amt Rhinow/Stölln, Rathenow, Premnitz und Brandenburg an der Havel) statt und bietet eine Entdeckungsreise der besonderen Art.


Schulvorplatz Pasewalk, SLG | BetonMarketing (Bild vergrößern)

Teilnahme/Anmeldung:

Die Teilnahme kostet 39,- Euro (zzgl. 19% MwSt.) und beinhaltet den kostenfreien Eintritt auf das gesamte BUGA-Gelände. Das Fachseminar ist auf 50 Teilnehmer be­grenzt.

siehe auch für zusätzliche Informationen: