Redaktion  || < älter 2015/0780 jünger > >>|  

Multi-Pufferspeicher und Schalldämmhaube: das neue Zubehör für Ecodan Wärmepumpen


  

(6.5.2015; ISH-Bericht) Mit einem Multi-Pufferspeicher und ei­ner Schalldämmhaube hat Mitsubishi Electric sein Zubehöran­gebot für die dritte Ecodan Wärmepumpen-Generation ausge­baut. Anlässlich der ISH 2015 in Frankfurt stellte das Unter­nehmen diese und weitere Ergänzungen vor

Vielfältig einsetzbarer Multi-Pufferspeicher

Mit dem 800 Liter fassenden Multi-Pufferspeicher bietet der Hersteller nun erstmals auch die Möglichkeit, die Energie meh­rerer Wärmequellen zu nutzen, um so die Effizienz des Gesamt­systems weiter zu erhöhen. „Der Multi-Pufferspeicher stellt gerade in Bezug auf unser Systemdenken und den effizienten Einsatz der jeweils zur Verfügung stehenden Energie eine idea­le Ergänzung dar“, erläuterte Michael Lechte, Leiter Produkt­marketing bei Mitsubishi Electric, Living Environment Systems, in Frankfurt. „Beispielsweise im Mr. Slim+ System speichern wir die Wärme, die Räumen entzogen wird, um sie zu einem späte­ren Zeitpunkt, wenn Wärmeenergie benötigt wird, wieder ein­zusetzen. Durch den Multi-Pufferspeicher bieten sich neue Per­spektiven, die wir in praxisnahe, hoch effiziente Konzepte umsetzen werden.“

Der Multi-Pufferspeicher ist je nach Einsatzgebiet sowohl mit als auch ohne integrierte Rohrregister - beispielsweise für die Einbindung eines Solarkreislaufs - erhältlich. Zwei Fühlerkanäle ermöglichen die variable und damit individuell auf den jeweiligen Anwen­dungsbereich bezogene Positionierung von Fühlern. Um die Temperaturschichtung des Warmwassers optimal lenken zu können, werden u.a. eine Schichtplatte sowie eine thermische Rücklaufeinschichtung eingesetzt. Über zahlreiche entsprechend positio­nierte Anschlüsse lässt sich Warmwasser an den jeweils optimalen Positionen in den Multi-Pufferspeicher einschichten.

Eine elektronische Frischwasserstation, die direkt am Multi-Pufferspeicher angebaut wird, bietet zusätzlich die Möglichkeit der hygienischen Warmwasserbereitung. Der eingesetzte Plattenwärmetauscher in der Frischwasserstation ist aus Edelstahl. Der Multi-Pufferspeicher kann aufgrund seiner Abmessungen auch im Baubestand durch Normtüren eingebracht werden.

Schalldämmhaube bietet überzeugenden Mehrfachnutzen

Eine Schalldämmhaube für die Ecodan-Außengeräte soll künf­tig das Einsatzspektrum des Systems auch bei besonders ge­räuschsensiblen Anwendungen erweitern (Bild rechts). Bei­spielsweise bei enger Bebauung in Reihenhaussiedlungen ver­spricht die Schalldämmhaube künftig neue Möglichkeiten. Auf­gebaut ist die Schalldämmhaube als Umhausung des Außen­gerätes mit einem Labyrinthsystem zur maximalen Schallmin­derung bei gleichzeitig geringem Druckverlust.

Der Schallleistungspegel soll durch die neue Schalldämmhaube um mehr als 10 dB(A) verringert werden können. „Im Marktvergleich haben unsere Außengeräte einen äu­ßerst geringen Raumbedarf“, erklärte Lechte und versprach: „Deswegen halten unse­re Ecodan Wärmepumpen auch inklusive der neuen Schalldämmhaube einem Wettbe­werbsvergleich stand.“ Zusätzlich zur Reduzierung der Schallemissionen bietet die Schalldämmhaube auch einen Schutz vor Vandalismus und Wettereinflüssen. Durch die Wahl verschiedener Lackierungen lässt sich außerdem eine Integration am jewei­ligen Objekt erreichen.

Weitere Informationen zu Multi-Pufferspeicher und Schalldämmhaube können per E-Mail an Mitsubishi Electric angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...