Redaktion  || < älter 2015/0778 jünger > >>|  

AquaWIN Air: Brauchwasser-Wärmepumpe neu von Windhager

Brauchwasser-Wärmepumpe AquaWIN Air von Windhager
  

(6.5.2015; ISH-Bericht) Brauchwasser-Wärmepumpen etablie­ren sich als sinnvolle Ergänzung zu allen konventionellen und erneuerbaren Wärmeerzeugern. Mit der neuen Brauchwasser-Wärmepumpe AquaWIN Air bietet nun auch Windhager ein Kompaktgerät mit integriertem Wasserspeicher an:

  • Außerhalb der Heizperiode kann somit die Zentralheizung ausgeschaltet bleiben.
  • Im Winter hingegen lässt sich der Warmwasserbehälter über ein eingebautes Register zusätzlich auch über den „großen“ Wärmeerzeuger beheizen.

Die AquaWIN Air eignet sich besonders für den Einsatz in Ein­familienhäusern oder kleineren Betrieben. Das Gerät besteht aus einem Trinkwasserspeicher mit 270 l Fassungsvermögen und aufgesetztem Wärmepumpen-Modul. Die drehbaren Lüf­tungsanschlüsse sind bereits montiert. Durch die Nutzung von z.B. Kellerluft als Energiequelle spart die AquaWIN Air im Vergleich zu einem konventionellen Elektroboiler bis zu 75% der Stromkosten - mit dem Nebeneffekt, dass der als Luftre­servoir dienende Kellerraum auf diese Weise gekühlt und ent­feuchtet wird. Besonders ökologisch wird der Betrieb darüber hinaus durch die Nutzung von selbst erzeugtem Solarstrom, ein dafür notwendiger PV-Regler ist bereits integriert.

Der Speicher der AquaWIN Air ist innenseitig emailliert und verfügt über eine Magnesium-Schutzanode. Unter idealen Be­dingungen heizt die Wärmepumpe das Brauchwasser auf bis zu 62°C auf. So ist ein optimaler Legionellenschutz gewähr­leistet. Zusätzlich ist serienmäßig ein Elektroheizstab integriert, der Leistungsspitzen abdeckt und ein ausreichend hohes Temperaturniveau sicherstellt. Die Regelung der Wärmepumpe erfolgt über einen Digitalregler, der bei Bedarf abgenommen werden kann. Natürlich besteht auch für die AquaWIN Air eine Vollgarantie von bis zu fünf Jahren.

Weitere Informationen zur Brauchwasser-Wärmepumpe AquaWIN Air können per E-Mail an Windhager angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: