Redaktion  || < älter 2015/0742 jünger > >>|  

Wildeboer Brandschutzklappen für Massivholzwände und -decken CE-zertifiziert

(30.4.2015; ISH-Bericht) Als erstes Unternehmen der Branche bietet die Wildeboer Bauteile GmbH Brandschutzklappen auch für den Einbau in Massivholzwänden und -decken aus Brettsperrholz an. Hierzu wurden die wartungsfreien FK90 (eckig) sowie FR90 (rund) in Kombination mit einem speziellen Montagesatz geprüft und mit der CE-Kennzeichnung ausgezeichnet. Damit reagiert das Unternehmen auf den Trend zur Holzbauweise für mehrgeschossige Objekte und die entsprechend stark gestiegene Nachfrage seitens der Kunden.

Nach zunächst internen Brandversuchen ließ der Hersteller aus Weener die Brandver­suche nach DIN EN 1366-2 von einem unabhängigen Prüfinstitut wiederholen, wobei die Holzwände und -decken mehrfach geprüft wurden - sowohl unbekleidet als auch mit Gipsplatten verkleidet.

Weitere Informationen zu Brandschutzklappen können per E-Mail an Wildeboer angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: