Redaktion  || < älter 2015/0687 jünger > >>|  

Fare Tech: Zehnders erster reiner Wohnraum-Elektro-Heizkörper

(23.4.2015; ISH-Bericht) Zehnder hat in Frankfurt seinen ersten reinen Wohnraum-Elektro-Heizkörper Fare Tech für den deutschen und österreichischen Markt vorge­stellt. Er empfiehlt sich als Ergänzung zu anderen Heizsystemen, aber auch als eigen­ständiges Heizsystem - beispielsweise in Niedrigenergie-Neubauten mit einem Heizwär­mebedarf von circa 10 W/m² in Verbindung mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung, weil sich dabei die Investition in ein herkömmliches Warmwasserheizsystem kaum mehr lohnt.

Im Altbau bietet sich der Fare Tech als Ergänzung an, wenn nach einer Erneuerung des Wärmeerzeugers mit daraus folgender Herabsetzung der Systemtemperaturen die bestehenden Heizflächen nicht mehr ausreichen und zusätzliche Heizflächen benötigt werden. Weiterhin eignet sich der Heizkörper als ergänzender Wärmespender in Kombi­nation mit einer Warmluftheizung, wie sie bei vielen Fertighausherstellern standardmä­ßig zum Einsatz kommt.

Zur Regelung verfügt der Fare Tech über eine integrierte LCD-Bedieneinheit zur Temperatureinstellung und drei vordefinierte Heizprogramme. Darüber hinaus sollen eine Energieverbrauchs­anzeige sowie ein externer Temperatursensor eine ökonomi­sche Nutzung ermöglichen: Die integrierte Regelung erkennt Temperaturveränderungen – beispielsweise, wenn ein Fenster längere Zeit geöffnet ist – und schaltet daraufhin den Heizkör­per automatisch ab. Sobald das Fenster wieder geschlossen ist, kehrt Fare Tech in den voreingestellten Betrieb zurück.

Neben den üblichen Vorteilen eines Elektro-Heizkörpers wie steckerfertiger Lieferung und hoher Flexibilität in der Raum-Positionierung, bietet der Fare Tech ...

  • ein vergleichsweise geringes Gewicht, so dass ihn in al­len Größenvarianten ein Person tragen und installieren können sollte,
  • eine in die H-Konsole integrierte Wasserwaage, um die Montage zu erleichtern sowie ...
  • eine in der jeweiligen Heizkörperfarbe lackierte H-Kon­sole.

Erhältlich ist der Fare Tech in sieben Baulängen von 575 x 407 mm bis 575 x 1280 mm mit entsprechenden Leistungsstufen von 300 bis 2.000 Watt sowie in allen Tönen der Zehnder Farbkarte. 

Weitere Informationen zu Elektro-Heizkörpern wie dem Fare Tech können per E-Mail an Zehnder angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: