Redaktion  || < älter 2015/0678 jünger > >>|  

Wandheizung mit blankem Kupfer - und andere Erweiterungen des cuprotherm-Systems

(21.4.2015; ISH-Bericht) Zur ISH 2015 wurde das cuprotherm-System, Europas meistgenutzte Flächenheizung mit Kupferroh­ren, auf insgesamt 14 verschiedene Lösungsvarianten erwei­tert:

  • So gibt es jetzt ein werkseitig vorgefertigtes Wand­heizregister aus blanken Kupferrohren vom Typ cupro­therm.plan, die eine hohe Wärmeleistung versprechen und einen vergleichsweise schlanken Aufbau ermögli­chen (Bild). Insgesamt sechs Register in unterschiedli­chen Größen ermöglichen die Verwendung an Wand und Decke, der Anschluss ist durch Pressverbinder möglich.
  • Auch die 33-mm-Dünnestrichvariante cuprotherm eko­Boden wurde auf der ISH präsentiert. Der cuprotherm ekoBoden weist nicht nur eine geringe Aufbauhöhe aus, sondern lässt auch eine schnelle Inbetriebnahme und verkürzte Wartezeiten für das Funktionsheizen erwar­ten. Die Nutzung von konventionellem Estrich ist Teil der Systemlösung und bietet Auftraggebern einen er­heblichen wirtschaftlichen Vorteil. Die Tragfähigkeit der Konstruktion wurde durch die Kombination einer speziellen Noppenplatte als Basis sowie einer Ent­kopplungsmatte unter dem keramischen Oberbelag auf bis zu 5 kN/m² erhöht - siehe auch Baulinks-Beitrag „Dünnestrich-Fußbodenheizung „ekoBoden“ nach 2 Jahren etabliert und ergänzt“ vom 16.4.2013.
  • Im Bereich des modernen CTX-Installationssystems auf Basis besonders fle­xibler, selbstverständlich nahtlos gezogener Kupferrohre sind nun auch CTX-Ku­gelhähne mit direktem Pressübergang für die Trinkwasserinstallation erhältlich - zur Erinnerung  siehe „Neues Markenkupferrohr ergänzt bewährte cuprotherm-Familie“ vom 15.3.2007.
  • Neu hinzugekommen sind ferner Regelkomponenten und Systemwerkzeuge.

Die Planungssoftware für das cuprotherm-Flächenheizsystem wurde ebenfalls überar­beitet und ist nun in der neuesten Version 8.6 verfügbar. Neben dieser zentralen Pla­nungshilfe bietet Wieland TGA-Planern und Heizungstechnik-Installateuren auch wei­tere hilfreiche Tools wie zum Beispiel den Wieland Abacus, mit dem sich Basiskennwer­te wie zulässiger Betriebsdruck und auch spezielle Druckverlustdiagramme bestimmen lassen.

Film zu cuprotherm MINI mit Null Millimeter Aufbauhöhe

Wieland hat außerdem einen erklärenden Promotion-Filmbeitrag erstellt und veröffent­licht zur fachgerechten Verlegung der Variante cuprotherm MINI, die in bestehende Estriche nachträglich eingebaut werden kann. Dafür werden Rillen in den vorhandenen Estrich gefräst. In diese Rillen werden die flexiblen CTX-Kupferrohre eingelegt, so dass das System mit „Null Millimeter“ zusätzlicher Aufbauhöhe auskommt:

Loading the player ...
Thumbnails für eine schnelle Inhaltsübersicht

Weitere Informationen zu cuprotherm Fußboden- und Wandheizung sowie eine technische Dokumentation zu cuprotherm.plan Wandheizregistern können per E-Mail an Wieland-Werke angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...