Redaktion  || < älter 2015/0643 jünger > >>|  

Wolf verlängert 300-€-Kesseltausch-Prämie noch einmal bis 30.6.2015

(17.4.2015; ISH-Bericht) Hausbesitzer, die ihre Heizungsanla­ge erneuern möchten, können weiterhin zusätzlich zu beste­henden Förderungen die Kesseltausch-Prämie der Wolf GmbH nutzen. Der Systemprofi für Heizung, Klima, Lüftung und Solar hat sein Programm um weitere drei Monate bis Ende Juni ver­längert.

Eingeführt wurde die Kesseltausch-Prämie im Zuge der neuen Energieeinsparverordnung EnEV 2014 (siehe Beitrag vom 26.5.2014). Vor 1985 eingebaute Heizkessel mit Ausnahme von

Niedrigtemperatur- und Brennwert-Heizkessel dürfen seither nicht mehr betrieben werden. Für diese Altgeräte zahlt Systemprofi Wolf zusätzlich zum KfW-Investitions­zuschuss und anderen Fördermaßnahmen eine Kesseltausch-Prämie von 300 Euro.

Ursprünglich war die Aktion bis zum 31. Dezember 2014 angesetzt und bis Ende März verlängert worden. Wegen „anhaltend großer Nachfrage und des Erfolgs“ hat das Un­ternehmen die Prämie jetzt noch einmal bis Ende Juni 2015 verlängert. Die Wolf Kes­seltausch-Prämie gilt für die neueste Generation der Wolf Brennwertgeräte sowie für Wolf Wärmepumpen.

Weitere Informationen zu Heizkesseln und alternativer Wärmetechnik sowie zur Kesseltausch-Prämie (bis 30.6.2015) können per E-Mail an Wolf angefordert werden

siehe auch für zusätzliche Informationen: