Redaktion  || < älter 2015/0619 jünger > >>|  

Grohe wird mit eigenen Keramiklinien Anbieter von Komplettbädern

(14.4.2015; ISH-Bericht) Ein komplettes Grohe Bad - inzwi­schen ist das möglich. Grohe bietet neben seinen wasserfüh­renden Produkten jetzt auch Waschtische, Wannen, Badmöbel, WCs und Bidets an. Damit besetzt Grohe nicht nur ein weiteres Feld in der Sanitärbranche, sondern entwickelt sich auch zum Komplettausstatter.

Die sechs neuen Grohe Komplettbadlinien in Keramik und Acryl passen zu fast allen Grohe Armaturen und lassen sich flexibel kombinieren. Für Komplettbäder im Sinne eines „Perfect Match“ sind fünf der Keramikserien einer bestimmten Armaturenlinie zugeordnet. Sie greifen die gleichen geometrischen Formen und Designelemente auf und ergänzen sich. So hat Grohe das Eurosmart, Eurostyle, Eurocube, Essence und Grandera Bad kreiert. Eine weitere Keramiklinie im Cosmopolitan Design passt zu den EuroCosmo Armaturen Eurodisc Joy, Eurodisc Cosmopo­litan, Eurostyle Cosmopolitan sowie Eurosmart Cosmopolitan. Die minimalistische Kera­mik verkörpert das gleiche urbane Lebensgefühl, das auch das Design der EuroCosmo Linien prägt.


Mit seinen insgesamt sechs verschiedenen Komplettbädern deckt Grohe alle Stilseg­mente vom klassischen Authentic über das zeitgenössische Contemporary bis zum zu­kunftsorientierten Cosmopolitan ab. Und auch die Formensprache greift verschiedene geometrische Elemente wie den Kreis, das Rundoval und das Rechteck auf. Damit er­füllt das Portfolio ganz unterschiedliche ästhetische Bedürfnisse weltweit.

Zum Programm gehören unter anderem verschiedene Waschtischvarianten wie zum Beispiel hängende, stehende, freistehende oder Doppelbecken, Badmöbel, Badewan­nen aus Acryl, wandhängende und bodenstehende WCs sowie Duschtoiletten und Bi­dets. Die WCs, Waschtische und Bidets verfügen über eine antibakterielle Glasur mit einer leicht zu reinigende Oberfläche.

Langjährige Erfahrung zunutze gemacht


  

Für seine Sanitärkeramik kann Grohe als Teil der Lixil Group auf die bereits existierende Kompetenz innerhalb der Gruppe zurückgreifen. Zur Gruppe gehören mehrere Unternehmen mit langjähriger Keramik- und Acrylexpertise. Nach dem erfolgrei­chen Launch der ersten Produkte in Asien im Herbst 2014 will Grohe sukzessive seine sechs Keramiklinien auch in Nahost, Afrika und Europa einführen - zur Erinnerung siehe Beitrag „Li­xil übernimmt qualifizierte Mehrheit an der Grohe Gruppe“ vom 27.9.2013.

Weitere Informationen zu den Keramiklinien können per E-Mail an Grohe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: