Redaktion  || < älter 2015/0617 jünger > >>|  

Duschen im Sitzen und automatisierte Beingüsse: Spa à la Dornbracht

(14.4.2015; ISH-Bericht) Mit Comfort Shower bereichert Dornbracht den Spa-Bereich um eine eher seltene Wassererfahrung: Die sitzende Körperhaltung verspricht gleich­wohl eine besonders tiefgehende Entspannung - zumal die verschiedenen Auslassstel­len und Strahlarten von Comfort Shower optional um die neue Anwendung Leg Shower erweitert werden können.

Comfort Shower kombiniert das Regenpaneel BigRain incl. dem Modul WaterFall mit Pearlstream: Wie bei einem natürlichen Wasserfall fällt das Wasser bei dieser Strahlart sanft auf den Schulter- und Nackenbereich und hüllt den Körper wohlig ein. Zugleich massiert jeweils ein kräftiger Wasserstrahl aus zwei so genannten WaterBars den oberen und unteren Rücken, um ihn zu lockern. Mit einem Gießrohr lassen sich zusätzlich wohl­tuende Kneipp-Güsse durchführen.

Dornbracht Leg Shower: automatisierte Beingüsse

Optional lässt sich Comfort Shower um Leg Shower erweitern: Vier WaterBars auf Unterschenkelhöhe lassen auf Knopfdruck kalte (Refresh) oder wechselwarme (Vitalize) Güsse ablaufen. So erfrischt Leg Shower etwa nach dem Sport oder hilft, durch gezielte Temperaturreize die Abwehrkräfte und das Immunsys­tem zu stärken. Leg Shower ist sowohl als Zusatzausstattung zu Comfort Shower als auch einzeln erhältlich.

Wie beispielsweise bei Horizontal Shower kann auch bei Comfort Shower zwischen den Szenarien De-Stressing, Balancing oder Energizing gewählt werden - siehe auch Baulinks-Beitrag „,Ambiance Tuning Technique&‘ - wem Nur-Duschen-Wollen zu sim­pel ist ...“ vom 3.11.2010.

Dornbracht Comfort Shower ist in zwei Ausführungen erhältlich: Edelstahl poliert in Kombination mit Chrom sowie Edelstahl gebürstet in Kombination mit Platin matt. Leg Shower ist in den Ausführungen Chrom und Platin matt verfügbar.

Weitere Informationen zu Comfort und Leg Shower können per E-Mail an Dornbracht angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: