Redaktion  || < älter 2015/0479 jünger > >>|  

MEFAs neue Montageschiene 45/45 erstmals mit eingeprägtem RAL-Gütezeichen

(23.3.2015; ISH-Bericht) MEFA hat in Frankfurt mit der 45/45 eine neue Montageschiene vorgestellt, die 5 mm höher ist als das Vorgängerprodukt - wodurch sich die Tragfähigkeit signi­fikant verbessert haben soll. Außerdem ist die Profilschiene mit 1,5 mm, 2,0 mm und 2,5 mm in drei Materialstärken lieferbar. Ihr quadratischer Querschnitt verspricht zudem eine flexible Montage, denn unabhängig von der Lage des Schienenschlit­zes gibt es keinen Versatz bei komplexeren Aufbauten.

Eine Besonderheit der 45/45 ist die erstmalig von MEFA umge­setzte,  gut sichtbare Beschriftung der Schiene mit dem RAL-Gütezeichen „Rohrbefestigung“:

Zur Erinnerung: Das Gütezeichen „Rohrbefestigung“ kennzeichnet Rohrschellen, Kon­solen und Montageschienen, die den Vorschriften der technischen Regel RAL-GZ 655 entsprechen. In Teil C des Regelwerks sind die einschlägigen Bestimmungen speziell für Schienen zusammengefasst.

Weitere Informationen zu Montageschienen können per E-Mail an MEFA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: