Redaktion  || < älter 2015/0401 jünger > >>|  

Neue Aluminium-Haustüren von Weru mit markanter Dreidimensionalität


  

  

(6.3.2015; BAU-Bericht) Mit mehr als 200 Modellen in den vier Serien Atris-style, Atris-therm, Atris-life und Sedor hat Weru Mitte 2014 ein neues Aluminium-Haustürenprogramm vorge­stellt. Jede der vier Serien stellt bestimmte Charaktermerkma­le in den Vordergrund, die Bauherrn und Modernisierern eine Orientierung bieten. Speziell die Premiumserie Atris-style, die nunmehr auch verfügbar ist, bietet auffällige 3D-Effekte mit echter Tiefenwirkung, scheinbar schwebende Griffe und asym­metrische Vertiefungen des Lichtausschnitts,

Atris-style-Türen sind mit speziellen Dämmkernen ausgestat­tet, um die Wärmeverluste über die Haustür gering zu halten. Vierfach-Wärmeschutzglas mit Condense-Stop gehört bei die­sen Türen zur Basisausstattung. Der Ud-Wert der Türen liegt Hersteller-Angaben zufolge zwischen 0,80 und 0,67 W/m²K. (Atris-therm Haustüren werden mit einem Wärmedämmwert von bis zu Ud = 0,47 W/m²K angeboten.)

Ausstattungspakete für jeden Bedarf

Durch diverse Farb- und Ausstattungspakete mit zahlreichen Kombinations- und Aufwertungsmöglichkeiten hat jedes Modell das Potential zum Unikat:

13 verschiedene Metallic-Farben sorgen für wechselnde An­sichten je nach Sonne- und Lichteinfall. Ganz andere Akzente setzen Cremebeige- oder Erdfarben mit ihrer Nähe zu Natur und der Symbolkraft von Bodenständigkeit und Heimat. Neu ist auch jene spezielle Variante, die Grau von der zurückhaltenden Kühle in einen warmen Farbton zurückverwandelt. Mineralfar­ben gehören zu den vielseitigsten Tönen innerhalb der Design-Farbwelten, sie reichen von Khaki- bis zu attraktiven Blautö­nen. Abgerundet wird die Design-Farbwelt durch besonders edel anmutende Varianten in Meeresblau, Silbergrau, Strong grey und Modern black.

Bei den Griffen bietet die Stufe + eine vielfältige Auswahl an kürzeren Außengriffen und Innendrückern. Stufe ++ umfasst lange und kurze Außengriffe, Stufe +++ bietet Griffe mit besonderer Haptik. Egal ob gerade oder gebogen, kurz oder lang, kräftig oder grazil, Aluminium, Edelstahl oder ein anderes Material – immer entscheidet der Kunde nach seinen individuellen Vorlieben. Spezielle Hinterfütterungen sollen dafür sorgen, dass die Stoßgriffe einen dauerhaft festen Sitz auf dem Türblatt haben.

Die Modelle des Markenherstellers verfolgen schon in der Basisausstattung + einen hohen Sicherheitsstandard. Hierzu zählen z.B. ein mechanisch selbstverriegelndes Automatikschloss, eine Sicherheitsrosette und zwei Aushebelsicherungen. Mit den Paketen Protect ++ oder Protect +++ lassen sich die Sicherheitsstandards je nach Wunsch individuell erhöhen bis zur Sicherheitsklasse RC2.

Wenn eine Haustür noch weiter aufgewertet werden soll, dann empfehlen sich die Comfort-Pakete, die ebenfalls in drei Varianten gestaffelt sind - angefangen bei ei­nem elektrischen Türöffner bis hin zum Fingerscanner.

Weitere Informationen zu Atris-style können per E-Mail an Weru angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: