Redaktion  || < älter 2015/0373 jünger > >>|  

Panovista: Rensons neue Senkrechtmarkise für Übereckverglasungen

(2.3.2015; R+T-Bericht) Renson hat in Stuttgart mit Panovista eine neue außenlie­gende Senkrechtmarkise für Übereckverglasungen vorgestellt, die ohne Führungs­schienen oder -seile an der Gebäudekante auskommt. Einzig eine dezente Abschluss­leiste sorgt für die notwendige Stabilität. Aber auch sie verschwindet vollständig in der Kassette, wenn der Sonnenschutz hochgezogen ist.

Panovista eignet sich für Übereckverglasungen mit einer ma­ximalen Breite von 4 m an jeder Seite und einer maximalen Höhe von 2,7 m. Zum Einsatz kommen Glasfaser-Tücher mit einem sehr hohem Sonnenschutz-Koeffizient. Die Profile und Tücher sind in unterschiedlichen Farben lieferbar.

Weitere Informationen zu Panovista können per E-Mail an Renson angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: