Redaktion  || < älter 2015/0352 jünger > >>|  

AsyFlex: Reflexas neuer Schrägraffstore für asymmetrische Fensterformen

(27.2.2015; R+T-Bericht) Am Vorabend der R+T wurde Reflexas Schrägraffstore AsyFlex mit dem R+T Innovationspreis in der Kategorie „Raffstores“ ausgezeichnet.

43 Sekunden aus der Hand aufgenommen auf dem Reflexa-Messestand

Die frisch prämierte Variante des AsyFlex ist für Neigungswinkel bis 45° geeignet. Durch einen neu konstruierten Führungsnippel und dank einer Führungsschiene - an­statt der üblichen Stab- oder Seilführung - sollte der Raffstore wesentlich an Stabili­tät gewonnen haben. Die besondere Geometrie des Nippels verspricht zudem ...

  • ein homogenes Schließverhalten,
  • ein optimiertes Stapeln der Lamellen und
  • eine bessere Lamellenwendung.

Eine neuartige, mit Laufrollen versehene Endkappe ermöglicht außerdem ein leichtes Gleiten der Teleskopschiene durch die Führungsschienen. Die gesamte Montage wird durch angebrachte Referenzbleche an der Oberschiene erleichtert, die für den idea­len Abstand zwischen Führungsschiene und Behang zu sorgen hat.

Die neue Ausführung der AsyFlex wird auch als freitragende Variante angeboten und ist mit geraden Raffstores kombinierbar.

Weitere Informationen zum Schrägraffstore AsyFlex können per E-Mail an Reflexa angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: