Redaktion  || < älter 2015/0343 jünger > >>|  

Alulux startet Kampagne „Aluminium #1choice“


  

(26.2.2015; R+T-Bericht) Das ostwestfälische Unternehmen Alulux GmbH läutete auf der R+T die Kampagne „Aluminium 1#choice“ ein. Ziel ist es, Aluminium als erste Wahl für Roll­läden zu propagieren. Denn eins sei gewiss: Die Umweltein­flüsse auf Fassadenbauteile würden aufgrund extremer wer­denden Wetterverhältnissen und steigender Einbruchszahlen stetig anspruchsvoller.

„In der nahen Vergangenheit erhielten wir häufig die Rückmeldung von Endverbrau­chern, dass sie unzufrieden mit den Eigenschaften ihres PVC-Rollladens seien und ih­nen die Vorteile eines Aluminium Panzers während der Kaufentscheidung nicht vollends bewusst waren. Diesen Umstand möchten wir abschaffen und unsere Fachpartner bei der Beratung qualitativ hochwertiger Systeme noch tatkräftiger unterstützen. Alumi­nium ist Teil unserer DNA , Anker in unserem Namen und Bestandteil unseres Bekennt­nisses in Qualitätsfragen“, erläuterte Gregor Biermann, Leiter Vertrieb und Marketing, den Hintergrund der Kampagne.

Weitere Informationen zu Alu-Rollläden können per E-Mail an Alulux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: