Redaktion  || < älter 2015/0267 jünger > >>|  

Urbanität trifft Tradition: Neue Wandverblender aus Naturstuckgips von Staff Décor

(16.2.2015; BAU-Bericht) In München hat Staff Décor zwei neue Wandverblender-Kollektionen aus echtem Stuck vorge­stellt. „New York“ und „Miami“ stehen dabei stellvertretend für die Adaption urbaner wie auch traditioneller Bedürfnisse. Während bei der Kollektion „New York“ sichtbare Stöße ver­mieden werden, integriert „Miami“ ganz bewusst Schattenfu­gen, um die Verlegung zu vereinfachen.

Die Wandverblender bestehen alle aus reinem Naturstuckgips, sind glasfaserarmiert, nicht brennbar und für die Montage im Innenbereich konzipiert. Die Platten können mit einem speziel­len Kleber von Staff Décor auf allen gängigen Untergründen verklebt werden. Die Oberflächen können mit sämtlichen Far­ben oder Beschichtungen versehen werden.

Weitere Informationen zu Wandverblendern aus Natur­stuckgips können per E-Mail an Staff Décor angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: