Redaktion  || < älter 2015/0249 jünger > >>|  

Sicherheit und Design müssen sich auch bei Fenstergriffen nicht ausschließen

(13.2.2015; BAU-Bericht) Bei 80 Prozent der Einbrüche wer­den Fenster oder Fenstertüren aufgehebelt - und das nicht nur in der dunklen Jahreszeit. Einbruchhemmende Bauteile in den Griffen erschweren den Einbruchversuch, so dass die Tä­ter oftmals aufgeben. Dass sich Sicherheit und Design nicht ausschließen, wollen die Fenstergriffe von Tecnoline unter Be­weis stellen.

RC6 ist die höchste Widerstandsklasse, die nach DIN EN 1627 klassifiziert ist. Die abschließbaren Fenstergriffe von Tecnoline sollen diese Anforderungen erfüllen können: Für die Griffe verwendet die Manufaktur aus Bremen fast ausschließlich Messing und Edelstahl. Gestaltet sind sie hauptsächlich im Bauhaus-Stil nach Entwürfen von Designern wie Walter Gropius, Ferdinand Kramer oder Wilhelm Wagenfeld.

Alle Produkte von Tecnoline sind bundesweit über Architekten, Planer, Objektausstat­ter, Bauträger und bei großen Stückzahlen oder Sonderanfertigungen direkt beim Un­ternehmen erhältlich.

Weitere Informationen zu RC6-Fenstergriffen im Baustil können per E-Mail an Tecnoline angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: