Redaktion  || < älter 2015/0127 jünger > >>|  

40.000 Besucher zählte die Domotex 2015 - passabel für ein BAU-Jahr

Domotex Logo
  

(27.1.2015) Alle zwei Jahre, wenn die BAU diverse Aussteller und Besucher konkurrierend nach München lockt, schwächelt die Besucherzahl der Domotex: Während für 2014 rund 45.000 Besucher gemeldet wurden, kamen laut Veranstalter heuer rund 40.000 Besucher aus 100 Ländern nach Hannover - das entspricht in etwa dem Ergebnis der vergleichbaren Veranstal­tung 2013. Mehr als 64% der Gäste seien in diesem Jahr aus dem Ausland angereist. Sie trafen auf 1.323 Aussteller aus 63 Ländern – davon mehr als 85% aus dem Ausland.

Innovations@Domotex erneut ein Besuchermagnet

Nach einer gelungenen Premiere im Vorjahr wurde das Innovations@Domotex-Konzept weitergeführt. Ein besonderes Highlight waren die Innovations@Domotex-Areas, auf denen 70 herausragende Neuheiten aus den Bereichen textile und elastische Bodenbe­läge, Parkett und Laminat sowie moderne handgefertigte Teppiche kompakt und über­sichtlich in Szene gesetzt wurden. Erstmals wurden auch Neuheiten der Anwendungs- und Verlegetechnik auf den drei Sonderflächen vorgestellt.

Besucherzuspruch fanden zudem die Innovations@Domotex-Talks, die wichtige Bran­chenthemen in den Mittelpunkt stellten. Internationale Top-Designer wie Stefan Diez, Roberto Palomba und Ross Lovegrove bereicherten das Format mit Diskussionsrunden, Vorträgen sowie Führungen. Roberto Palomba brachte es auf den Punkt: „Durch Inno­vations@Domotex kann man die Messe auf eine ganz neue Art und Weise erleben. Die Besucher werden nicht nur dabei unterstützt, die für sie interessanten Stände auszu­wählen, sondern sie werden auch von einem Höhepunkt zum nächsten geführt. An den Ständen bekommen sie Erklärungen und Demonstrationen geboten, wodurch sie viele nützliche Informationen in kurzer Zeit sammeln können.“

Die nächste Domotex öffnet vom 16. bis 19. Januar 2016 ihre Tore.

siehe auch für zusätzliche Informationen: