Redaktion  || < älter 2015/0125 jünger > >>|  

146.000 Besucher aus 138 Ländern auf der imm cologne und LivingKitchen 2015


  

(27.1.2015) Am Ende von sieben Messetagen zeigten sich die Verantwortlichen von imm cologne und LivingKitchen 2015 mit dem Ergebnis des Messedoppels sehr zufrieden: 146.000 Be­sucher aus 138 Ländern kamen laut offiziellen Zahlen in die Kölner Messehallen, darunter 102.000 Fachbesucher (99.000 Fachbesucher 2013) aus dem nationalen und internationalen Handel. An den Publikumstagen informierten sich 44.000 End­verbraucher über die Trends der kommenden Saison.

Die imm cologne und die LivingKitchen präsentierten sich in diesem Jahr bemerkens­wert international. Von den 102.000 Fachbesuchern kamen rund 56.0000 Besucher aus Deutschland und rund 46.000 aus dem Ausland (plus 13 Prozent). Insgesamt lag der Auslandsanteil bei 45 Prozent (bezogen auf die Fachbesuchertage). Für Europa konnten Steigerungen besonders aus Spanien (plus 27 Prozent), Großbritannien (plus 20 Prozent), Italien (plus 11 Prozent) und den Niederlanden (plus 13 Prozent) ver­zeichnet werden. Gut entwickelt haben sich laut Veranstalter auch die Besucherzah­len aus Frankreich, Skandinavien und Polen und konnten damit den politisch beding­ten Rückgang bei den Besuchern aus Russland kompensieren.  Signifikante Steigerun­gen bei den Fachbesuchern gab es zudem aus China (plus 32 Prozent) und den USA (plus 47 Prozent).

Das nächste Messedoppel findet statt:

  • imm cologne | LivingInteriors: 18.-24. Januar 2016
  • imm cologne | LivingKitchen: 16.-22. Januar 2017

siehe auch für zusätzliche Informationen: