Redaktion  || < älter 2015/0124 jünger > >>|  

Q3 Energieelektronik GmbH & Co. KG versucht als Q3 Energie GmbH & Co. KG einen Neuanfang


  

(26.1.2015) Ende November 2014 musste die Q3 Energieelek­tronik GmbH & Co. KG nach dem Versuch einer Umstrukturie­rung sowie einer damit einhergehenden Refinanzierung einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens stellen. Das Verfahren wurde am 1.1.2015 eröffnet.

Einer der Altgesellschafter und Geschäftsführer der Q3, Tho­mas Neumann, hat jetzt mit einem Fertigungspartner, der Fir­ma Braun Elektronik plus Feinwerktechnik GmbH aus Laupheim, ein neues Unternehmen gründet, welches im Rahmen eines Asset Deals die Q3 Ener­gieelektronik GmbH & Co. KG kaufen will. Ein entsprechender Kaufvertrag soll bereits unterschrieben sein und nach Zustimmung durch die Gläubigerversammlung in Kraft treten können.

Das neu gegründete Unternehmen firmiert unter Q3 Energie GmbH & Co. KG mit Haupt­sitz in Laupheim und mit Niederlassungen in Kaufbeuren und Biberach. Im Rahmen der Übernahme sollen fast alle Arbeitsplätze erhalten bleiben. Mittelfristig sei geplant, im Bereich der Entwicklung auch wieder neue Mitarbeiter einzustellen.

Die mit diversen Preisen und Auszeichnungen bedachte „alte“ Q3 (u.a. Schwäbischer Gründerpreis, nom. SEM, Industriepreis 2013, Innovationspreis Polen) war/ist bekannt für ...

Die neue Gesellschaft möchte auf den vorhandenen Technologien und Produkten auf­bauen und vor allem im Entwicklungsbereich weiter investieren. Das Produktspektrum soll aus Wechselrichtern, Batteriespeichern (Q_BEE), Feuerwehrabschaltungen und Anschlusstechnik (Stringboxen und GAKs) bestehen.

Neben der deutlich besseren Kapitalausstattung des Unternehmens sollen sich vor al­lem auch die Synergien mit Braun im Bereich der Produktion positiv auswirken. Nahe­zu das gesamte Spektrum der Eigenprodukte soll zukünftig am Hauptsitz in Laupheim gefertigt werden. Mit der Produktion der Anschlusstechnik wurde bereits begonnen. Auch Wechselrichter sollen spätestens ab Februar wieder lieferbar sein. Das Speicher­system Q_BEE wird derzeit in die Fertigung bei Braun eingesteuert. Geplant ist der Lieferbeginn in kleinen Serien ab Q1/2015 mit sukzessiver Steigerung bis Jahresmitte.

Weitere Informationen zum Q3 Produktangebot können per E-Mail an Q3 angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: