Redaktion  || < älter 2014/2127 jünger > >>|  

Neu entwickelter, bemerkenswert transparenter Ganzglaskubus neu von Strähle

(19.12.2014) Raum-in-Raum-Konzepte haben sich in modernen Office-Strukturen als Konferenz- und Meeting-Oasen etabliert - je transparenter, desto lieber.  Vor diesem Hintergrund hat Strähle mit dem „Kubus I“ einen transparenten Ganzglaskubus neu entwickelt:

Die von außen bündige Einscheibenverglasung umhüllt den Kubus I bis in den Dach­bereich. Die bewusst filigran gestalteten horizontalen Verglasungsprofile treten dabei optisch in den Hintergrund. Abhängig von der Verglasung - 10 mm-ESG oder 16 mm-VSG-SI - sollen bewertete Standard-Schallpegeldifferenzen von  Dn,T,w 27 dB oder 32 dB erreicht werden.

Innenliegende Aluminiumstützen tragen die Dachkonstruktion. Sie besteht aus einem umlaufenden Aluminiumprofil-Ringträger, auf dem Metallkassetten aufliegen. Die Me­tallkassetten sind mikroperforiert und akustisch wirksam. Für diese Bauweise verfügt der Kubus I über einen Standsicherheitsnachweis für den Einbaubereich I.

Die Be- und Entlüftung des Kubus übernimmt ein autarkes, schallgedämmtes Lüftungs­element, das in die Decke eingebaut ist. Es soll sehr leise arbeiten und in frei wählba­ren Stufen einen Luftaustausch von bis zu 210 m³ Luft pro Stunde erlauben. Lüftung und Licht können über ein Touchpanel gesteuert werden - vergleiche mit Kubus II, einem Raum-in-Raum-System mit autarker Kühleinheit.


Kubus I (im Vordergrund) und Kubus II auf dem Strähle Messestand bei der Orgatec 2014

Der Kubus I ist standardmäßig mit einer Pendelleuchte und einem an einer Stirnseite frei tragend montierten Wandabsorber ausgestattet. Der mikroperforierte Metallab­sorber verbessert nicht nur die Raumakustik, er erlaubt es außerdem, Schalter oder Steckdosen einzubauen und einen Monitor zu befestigen.

Der Einser-Kubus wird als 2-, 3- oder 4-Achser in den Längen 2.675 mm, 3.925 mm und 5.175 mm angeboten. Die Standardtiefe des Kubus I beträgt 2,75 m. Als Türva­rianten stehen eine 10-mm- Ganzglastür mit Bodendichtung und eine Alu-Rahmentür mit 12 mm starker VSG-SI-Verglasung zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Kubus I (und II) können per E-Mail an Strähle angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: