Redaktion  || < älter 2014/2118 jünger > >>|  

Recycelte Glasflaschen zu nachhaltigen Akustikdecken


  

(18.12.2014) Ecophon ist ein schwedischer Hersteller von Akustikdecken auf Glaswolle-Basis. Glaswolle gilt als eines der idealen Materialien zur Absorption von Schall in Räumen und lässt sich außerdem in Recycling-Prozesse einbinden.

In Schweden werden laut Gert-Jan van Doormalen, CEO von Ecophon, mehr als 90% aller Flaschen und Gläser recycelt. Et­wa ein Drittel des schwedischen Recycling-Glases werde für die Herstellung von Glaswolle verwendet. Recycling-Glas ist vergleichsweise energieeffizient; so soll sich der Energiever­brauch bei der Herstellung von Glaswolle durch Altglas um 20% verringern und bei Ecophon entstehen bildlich gesprochen aus einer recycelten Glasflasche eineinhalb Deckenelemente.

Weitere Informationen zu Akustikdecken auf Glaswolle-Basis können per E-Mail an Ecophon angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: