Redaktion  || < älter 2014/2039 jünger > >>|  

Handbuch „Fermacell im Holzbau - Planung und Verarbeitung“ aktualisiert und erweitert

Handbuch „Fermacell im Holzbau - Planung und Verarbeitung“
  

(5.12.2014) Fermacell hat sein technisches Handbuch „Fer­macell im Holzbau - Planung und Verarbeitung“ auf den neues­ten Stand gebracht und um aktuelle Prüfergebnisse ergänzt. Neu hinzugekommen ist das Kapitel zu Außenwandbeplankun­gen mit der zementgebundenen Putzträgerplatte Fermacell Powerpanel HD - womit zugleich die bisher separat erhältli­che Unterlage zur Powerpanel HD abgelöst wird.

Aktualisiert wurde das Kapitel 1.5 „Wärme- und Feuchte­schutz“ im Planungsteil. Hier flossen die Ergebnisse der be­standenen Prüfung und der darauf basierenden Einordnung der Fermacell Gipsfaser-Platten in die Wasserdampfadsorp­tionsklasse WS II ein. Das Prüfergebnis vom Fraunhofer WKI zeigt, dass sich Fermacell Gipsfaser-Platten direkt mit Lehmputzen vergleichen lassen, die als bemerkenswert feuchteausgleichende Oberflächen-Werkstoffe bekannt sind.

Das Kapitel 1.4 „Schallschutz“ wurde ergänzt um Brettsperrholz- Wandkonstruktionen mit geprüften Luftschallwerten. Hier findet der Planer seriöse Rw,R-Werte und RL,w,R-Werte für Konstruktionen in Massivholzbauweise - eine Bauweise, die im mehrgeschos­sigen Bauen gerade bei größeren Projekten immer häufiger ausgeführt wird.

Das technische Handbuch ist downloadbar unter fermacell.de > Downloads > Broschüren verfügbar (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen: