Redaktion  || < älter 2014/2031 jünger > >>|  

Beton- und Bautechnik-Verein hat Merkblatt zu Unterwasserbeton überarbeitet

DBV-Merkblatt „Unterwasserbeton“
  

(4.12.2014) Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein (DBV) hat sein Merkblatt „Unterwasserbeton“ redaktionell überarbei­tet und aktuellen Regelungen  angepasst. Außerdem wurden Hinweise aus dem Merkblatt „Unterwasserbetonsohlen“ sowie der Richtlinie „Dichte Schlitzwände“ der Österreichischen Bau­technik Vereinigung (ÖBV) aufgenommen.

Dank moderner Einbauverfahren ist das Betonieren unter Was­ser überall dort sinnvoll, wo das Trockenlegen von Baugruben technisch bzw. aus Umweltschutzgründen nicht möglich oder unwirtschaftlich ist. Vor diesem Hintergrund gibt das Merkballt Erfahrungen aus der Praxis weiter und ermöglicht durch Hin­weise zur Planung, Arbeitsvorbereitung, Logistik, Betontechno­logie und Ausführung eine Abstimmung aller Beteiligten in den jeweiligen Bereichen.

Die bibliographischen Angaben zum Merkblatt :

  • DBV-Merkblatt „Unterwasserbeton“
  • Fassung Oktober 2014
  • 29 Seiten, A5, Broschiert
  • Preis: 21,40 Euro für DBV-Mitglieder, 42,80 Euro für Nichtmitglieder, jeweils zzgl. Versandkosten
  • Bestellung per E-Mail an DBV   

siehe auch für zusätzliche Informationen: